Veranstalter vergleicht 60 Inseln weltweit als Entscheidungshilfe für den nächsten Inselurlaub

Deutsche Reisende wollen im Urlaub Abstand vom Alltag gewinnen. Das geben laut der 39. Deutschen Tourismusanalyse rund 69 Prozent der Befragten an. Ebenso viele freuen sich darauf, Sonne und Wärme zu genießen. Egal, ob Kreta, Mallorca, Bali oder Malediven – warme, sonnige Inseln locken jedes Jahr mehrere Millionen Besucher an. Aber die Wahl der richtigen Insel für den nächsten Urlaub kann eine Herausforderung sein. Denn die Auswahl ist groß und die Ansprüche sind individuell.

Der Reiseveranstalter DERTOUR hat deshalb einen Insel-Index als Ergebnis einer umfangreichen Analyse von 60 Inseln weltweit erstellt. Dabei wurden insgesamt 18 Kategorien wie u. a. Hotelpreise, Sonnenstunden, Blue Flag Beaches und die Geläufigkeit von Englisch im Rahmen eines Destination Battles unter die Lupe genommen. Reisende können gezielt nach ihren eigenen Präferenzen über die verschiedenen Kategorien filtern, um die beste Insel für den nächsten Urlaub zu finden. Mit dem Index erhalten sie eine praktische Entscheidungshilfe für ihre nächste Inselreise.

Europäische Inseln schneiden im Index besonders gut ab

Das Ergebnis des DERTOUR Destination Battles: Die griechische Insel Kreta liegt in der Gesamtbewertung des Insel-Index auf Platz eins, knapp vor Teneriffa und Sizilien. Gran Canaria und Zypern teilen sich den vierten Platz im Vergleich.

Welche Inseln im Destination Battle punkten:

  • Kreta bietet vor allem viele Sonnenstunden, zahlreiche Blue Flag Beaches, eine ausgezeichnete Wasserqualität sowie einen hohen Safety Index.
  • Sizilien, die kanarischen Inseln und Rügen gehören zu den Orten mit dem angenehmsten Verhältnis von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Auf Malta und Zypern ist das Klima dagegen sehr schwül.
  • Mit 525 Bars und Clubs hat Sizilien das zweit-abwechslungsreichste Nachtleben, nach der japanischen Insel Kyushu mit 905 Bars und Clubs und vor Teneriffa mit 260. Ruhiger ist es dagegen in Deutschland, auf Sylt und Usedom.
  • Für Blogger und Influencer bildet Bali im Vergleich das absolute Highlight: 69,3 Millionen Instagram-Posts sind mit #bali versehen.
  • Mit 1.478 verschiedenen aktiven Möglichkeiten liegt Kreta unter den europäischen Inseln für Aktivurlauber vorn – Java, Sizilien und Korfu punkten mit ihren zahlreichen Wasserparks.

Runde zwei der Top 5: Nebensaison & Eiskugelpreise haben großen Einfluss

Da sich Haupt- und Nebensaison hinsichtlich des Klimas sowie der Aktivitäten unterscheiden können, gingen die Top 5 des DERTOUR Destination Battles in die zweite Runde. Vier neue Kategorien, wie Sonnenstunden und Temperatur in der Nebensaison, ergänzen den Index der Top 5. Teneriffa verdrängt Kreta dabei vom ersten Platz. Besonders punkten konnte die Kanareninsel mit ihren vielen Sonnenstunden und relativ hohen Temperaturen in der Nebensaison. Auch Zypern macht einen ordentlichen Satz nach vorn. Günstige Eiskugelpreise und viele Sonnenstunden in der Nebensaison katapultieren die Insel von Platz fünf auf Platz drei.

Inselhopping in Europa

Mittels Inselhopping müssen sich Reisende nicht mehr für eine Insel entscheiden, sondern besuchen direkt mehrere Trauminseln während eines Trips. Besonders beliebt für das Inselhopping sind unter anderem die karibischen und südostasiatischen Inselgruppen, aber auch innerhalb Europas eignen sich Inselgruppen für eine solche Reise.

  • Griechische Inseln: insgesamt 3.054 Inseln, 6 Hauptinselgruppen;
    ca. 3 Stunden Flugzeit ab dem Flughafen Frankfurt/Main
  • Kanaren: 7 Hauptinseln; 4 Stunden 40 Minuten Flugzeit ab dem Flughafen Frankfurt/Main
  • Balearen: 150 Inseln (Großteil unbewohnt), 5 Hauptinseln; 2 Stunden 10 Minuten Flugzeit ab dem Flughafen Frankfurt/Main

Ob Strandurlaub, Kulturtrip oder Abenteuerreise – Inselhopping bietet eine perfekte Möglichkeit, um verschiedene Kulturen und Landschaften zu entdecken.

Das gesamte DERTOUR Destination Battle und der Insel-Index 2024 sind unter www.dertour.de/static/destination-battle-insel-index/ zu finden.

Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
t:+49 69 9588-8000
presse@dertouristik.com

Hintergrund
DERTOUR
ist der führende Reiseveranstalter in Deutschland und Österreich für den individuellen Urlaub in Europa und weltweit. Verschiedene Anreisemöglichkeiten können flexibel mit Hotels, Ausflügen und Eintrittskarten für Events kombiniert werden. Mit seinem großen Angebot an Rundreisen ist DERTOUR führend im deutschen Reisemarkt. In der Produktlinie DERTOUR Sports bündelt der Veranstalter Reisen für Sportfans und aktive Sportler. Luxuriöse Urlaubserlebnisse bietet das Programm von DERTOUR Deluxe. DERTOUR ist Teil der DER Touristik Group. Weitere Informationen unter www.dertour.de.

Die DER Touristik Group mit Sitz in Köln ist die Reisesparte der REWE Group. Sie zählt zu den führenden Reisekonzernen in Europa. Unter das Dach der DER Touristik Group gehören über 130 Unternehmen. Sie beschäftigt über 9.200 Mitarbeitende in 16 europäischen Ländern. Jährlich verreisen Millionen Gäste mit einem ihrer Reiseveranstalter oder Spezialisten. Zur DER Touristik Group zählen u. a. die Veranstalter DERTOUR, ITS, Meiers Weltreisen, Kuoni, Helvetic Tours, ITS Coop Travel, Billa Reisen, Koning Aap, Apollo, Exim Tours und Fischer, über 2.100 Reisebüros (u.a. DERTOUR, DERPART, Kuoni, Exim, Fischer sowie Franchise- und Kooperationspartner), die Hotelmarken Sentido, Aldiana, Calimera und Cooee sowie das Online-Reiseportal Prijsvrij Vakanties. Auch vor Ort ist die DER Touristik Group für ihre Gäste aktiv: Mit 72 Büros ist das konzerneigene Agenturnetzwerk in 30 Reiseländern präsent. Die Mitarbeiter der Zielgebietsagenturen betreuen die Gäste der DER Touristik Group von der Ankunft bis zum Abflug am Urlaubsort. Weitere Informationen unter www.dertouristik.com.