Sonnenziele punkten im Winter

DER Touristik passt Urlaubsangebot an neue Reisenormalität an. Wichtigste Buchungskriterien sind Sicherheit und Flexibilität.

• Im Winter punkten, neben Skizielen, Badeziele nah und fern
• Urlaub bei der DER Touristik weiterhin günstig
• Maximale Sicherheit und Flexibilität für Urlaubsreisen bis Ende April 2022
• Weltweiter Ausbau der Kleingruppen- und Privatreisen; neuer Dertour-Katalog „Kleingruppen in Europa“
• Reisebürofilialen der DER Touristik: Expertenberatung per Videotelefonie
• Privatjets bei Dertour Deluxe buchbar
• Dertour legt Magalog für Hochzeitspakete und Flitterwochen auf
• Dertour-Magalog „Bewusst Reisen“ geht in zweite Runde

Köln/Frankfurt, 14. Juli 2021. Deutsche Urlauber zieht es in den Wintermonaten vor allem in Sonnenziele. Die DER Touristik verzeichnet für ihre Veranstalter Dertour, Jahn Reisen, ITS, Meiers Weltreisen und Travelix neben dem klassischen Ski- und Winterurlaub in Deutschland und Österreich vor allem eine Nachfrage für Pauschalreisen in die traditionell beliebten Badeziele wie die Türkei, die Kanaren und Ägypten. Auf der Fernstrecke sind insbesondere der Indische Ozean mit den Malediven und Mauritius, Thailand sowie die Dominikanische Republik gefragt. Die DER Touristik erwartet, dass die Nachfrage für Fernstreckenziele weiter steigen wird und rechnet mit einem verhältnismäßig kurzfristigen Buchungsverhalten der Verbraucher.

Gute Nachrichten für die Urlaubskasse: Die Preise für die beliebtesten Urlaubsziele im Winter bleiben bei der DER Touristik im Schnitt stabil und weiterhin günstig. So liegen die Hotelpreise für einen Türkeiurlaub und für Ferien auf den Kanaren auf Vorjahresniveau, gleiches gilt für Ägypten und Tunesien. Günstiger wird Urlaub unter Palmen: Auf den Malediven und Mauritius, in Thailand sowie in der Karibik und in Zentralamerika sinken die Preise um drei bis sieben Prozent. Preiserhöhungen auf sehr geringem Niveau gibt es teilweise beim Urlaub im Schnee: Rund drei Prozent teurer wird der Winterurlaub in Deutschland, Österreich, Norwegen und Schweden. Finnland und Island hingegen bleiben im Winter preislich auf Vorjahresniveau.

Die DER Touristik bringt zur Wintersaison 2021/2022 ein sehr umfangreiches und preisattraktives Angebot auf den Markt: „Bei Dertour und seinen Schwestermarken finden die Verbraucher hervorragende Angebote für den Winter. Da der Preis aber längst nicht mehr das wichtigste Buchungskriterium ist, bieten wir unseren Gästen zusätzlich mit Flexoptionen und dem Sicher-Super-Sorglos-Paket die Sicherheit undFlexibilität, die sie suchen“, so Dr. Ingo Burmester, CEO DER Touristik Central Europe.

Maximale Flexibilität für Urlaubsreisen bis Ende April 2022
Um ihren Gästen die Buchungsentscheidung zu erleichtern, bietet die DER Touristik aktuell flexible Buchungsmöglichkeiten an. Mit zubuchbaren Flexpaketen zum Einheitspreis von nur 59 Euro pro Buchung können Urlauber Flugpauschalreisen, Hotels weltweit und Rundreisen bei den Veranstaltern Dertour, Jahn Reisen, ITS und Meiers Weltreisen bis 14 Tage vor Abreise ohne Angabe von Gründen kostenfrei stornieren oder umbuchen. Zudem ermöglichen Flexraten für viele Hotelbuchungen mit Eigenanreise eine kostenfreie Umbuchung oder Stornierung bis fünf Tage vor Anreise. Beide Regelungen gelten bis auf weiteres für Neubuchungen mit Anreise bis 30. April 2022. „Diese Flexoptionen bieten unseren Gästen die Möglichkeit, ihren kommenden Herbst, Winter- und sogar den Osterurlaub 2022 sorgenfrei zu planen und sich mit einem sehr geringen Aufpreis eine kostenfreie Umbuchungs- und Stornierungsoption zu sichern“, so Dr. Ingo Burmester.

Sicherheit vor Ort bietet das kostenfreie Sicher-Super-Sorglos-Paket, das für alle Neubuchungen von Flugpauschalreisen mit Anreise bis zum 30. April 2022 gilt. Durch zahlreiche Services sind die Gäste der DER Touristik im Falle einer Quarantäne oder einer Covid-19-Erkrankung abgesichert. Das Paket bietet u.a.:

  • 24/7-Gesundheitshotline mit Backup-Expertise von Virologen und Ärzten
  • Kontakt zu deutschsprachigen Ärzten im Zielgebiet (falls nötig auch zu Dolmetschern) und eine enge Betreuung
  • Übernahme der Unterbringungskosten bei Quarantäne für 14 Tage, sofern diese nicht von der Regierung übernommen werden, Übernahme der Kosten für Rückflugtickets für Flugpauschalreisegäste (Gesamtkostenübernahme bis 3.500 Euro pro Person)
  • Familienservice: Übernahme der Organisation der Heimreise von Familienangehörigen, die sich im Zielgebiet befinden und nicht von der Quarantäne betroffen sind inklusive möglicher Umbuchungsgebühren

Bei allen anderen Anliegen und Fragen im Urlaub kümmern sich vor Ort zudem die in den meisten Fällen deutschsprachigen Ansprechpartner und Reiseleitungen der Zielgebietsagenturen der DER Touristik, von denen sie sogar eigene in 29 Ländern weltweit betreibt.

1.000 Rundreisen weltweit: Kleingruppen- und Privatreisen ausgebaut
Die DER Touristik hat ihr umfangreiches Rundreise-Programm auf den weltweiten Restart der Rundreisen vorbereitet: Alle Touren entsprechen den länderspezifischen Hygiene- und Pandemievorschriften. Größtenteils deutschsprachige Reiseleiter und viele Termine mit garantierter Durchführung bieten den Urlaubern zusätzlich Sicherheit vor Ort und bei der Planung. Zudem hat die DER Touristik das Rundreiseangebot ihrer Veranstalter Dertour, Jahn Reisen und Meiers Weltreisen den veränderten Kundenwünschen angepasst, indem sie 20 Prozent als Kleingruppen- und über 10 Prozent als Privatreisen anbietet: Insgesamt bieten die Veranstalter zum Winter 2021/2022 rund 1.000 Rundreisen weltweit an, darunter 200 Kleingruppenangebote und über 100 Privatreisen. 36 Rundreisen und 66 Kleingruppenreisen wurden zum Winter neu aufgelegt, neu ins Programm aufgenommen wurde darüber hinaus der Dertour-Katalog „Europa in kleinen Gruppen“.

NEU: Katalog mit Kleingruppen-Rundreisen in Europa
Rundreise-Erlebnisse mit wenigen Teilnehmern – diesem Trend wird Dertour mit dem neuen Katalog „Europa in kleinen Gruppen“ gerecht. Insgesamt enthält das Programm 54 Rundreisen in 19 Ländern Europas, darunter 17 Kleingruppenreisen, die Dertour im Team mit Chamäleon, dem Spezialveranstalter für nachhaltige Erlebnisreisen, anbietet. Der Katalog beinhaltet u. a. Rundreiseziele wie das Baltikum, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien und Spanien. Besondere Erlebnisse, außergewöhnliche Unterkünfte und kleine Gruppengrößen von maximal 12 bis 14 Teilnehmern zeichnen das neue Kleingruppen-Programm aus. Die Rundreisen wurden für unterschiedliche Zielgruppen konzipiert und entsprechend des Mottos gekennzeichnet: Bei „Charme“-Reisen beispielsweise wohnen die Gäste in besonderen Unterkünften, viele aktive Angebote sind in den „Active“-Reisen eingearbeitet, „Slow“ steht für Entschleunigung und bedeutet u. a., dass die Reisen wenige Unterkunftswechsel und mehrere Übernachtungen am selben Ort beinhalten.

Unter dem Motto „Slow“ steht zum Beispiel die Rundreise „Natur und Kulinarik rund um den Teide“ auf Teneriffa. Während dieser achttägigen Tour können die Gäste die Kanareninsel intensiv erleben, ohne zeitlich gehetzt zu sein. Die kleine Gruppe wohnt während der gesamten Reise im selben Hotel. Bei Weinproben, einer Verkostung der typischen spanischen Tapas und dem Besuch einer Bodega erkunden die Teilnehmer Teneriffa kulinarisch. Tage ohne Programm können sie ganz nach Belieben gestalten.

Natur und Kultur stehen im Mittelpunkt der 10-tägigen Rundreise „Baltikum“ von Chamäleon. Die Route führt die kleine Gruppe von Litauen aus nach Lettland in den Gauja-Nationalpark und weiter nach Estland in den Lahemaa-Nationalpark. Neben Wanderungen steht die Besichtigung der drei Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallin sowie kultureller Highlights auf dem Programm.

Wintererlebnisse in Europa
Wer seinen Winterurlaub mit Dertour, dem Marktführer für Deutschlandurlaub, in heimischen Gefilden verbringen möchte, findet mit der neuen Kleingruppenreise „Chiemsee – Winterwandern am Bayerischen Meer“ ein abwechslungsreiches Wanderprogramm rund um die Kampenwand, die Seiseralm und die Insel Herrenchiemsee. Besonders bequem: Die Gruppe übernachtet während der 7-tägigen Tour in ein und demselben Hotel und startet von dort die Tages-wanderungen. Begleitet wird sie von einem professionellen Bergwanderführer von ASI Reisen (Alpinschule Innsbruck). Schneeschuhwandern fernab des Pistenrummels können Urlauber bei der neuen Dertour-Kleingruppenreise „Schneeschuhwandern am Achensee zwischen Rofan und Karwendel“. Auch diese Reise wird von einem professionellen ASI-Bergwanderführer begleitet, der die Teilnehmer durch winterliche Almlandschaften führt.

In Österreich hat die DER Touristik im Juni 2021 ein neues Hotel eröffnet: Das Cooee Alpin Bad Kleinkirchheim im ehemaligen Ski-Weltcuport in Kärnten bietet maximalen Pisten- und Wanderspaß für preisbewusste Urlauber und bietet alles, was Ski- und Snowboardfans für einen gelungenen Urlaub benötigen: Das Skigebiet umfasst über 103 Pistenkilometer, die Liftanlage liegt direkt vor der Haustür, das Hotel verfügt über einen extra Skiraum für das Equipment sowie eine Sauna und einen Fitnessraum. Auch außerhalb der Skisaison gibt es in der Umgebung zahlreiche Ausflugs- und Outdoor-Sportmöglichkeiten. In der Nähe liegt beispielsweise der UNESCO Biosphärenpark Nockberge für Kräutertouren und Bergwanderungen. Der 18-Loch-Golfplatz in Bad Kleinkirchheim zählt zu den besten Golfplätzen in Österreich und liegt spektakulär eingebettet in die Berglandschaft.

In den Nordischen Ländern bietet der Marktführer Dertour insgesamt zwölf neue Touren für Schneefreunde an: fünf Rundreisen in Norwegen, drei in Schweden sowie je zwei in Finnland und Island. Unter dem Motto „Eiswelten & Wellness in Island“ erkunden maximal zwölf Teilnehmer in Geländewagen die Insel. Auf dem Programm stehen die Highlights Islands wie der Skaftafell-Nationalpark, Wanderungen auf Gletschern, der Besuch des Wasserfalls Gullfoss und des Geysirgebietes sowie ein typisches entspanntes Bad in einer warmen Thermalquelle.

Neue Rundreise-Erlebnisse weltweit
Auch auf der Fernstrecke gibt es bei den Veranstaltern der DER Touristik Rundreise-News: In Afrika enthält das Programm in der Wintersaison fünf neue Rundreisen mit kleiner Gruppengröße, darunter die geführte Campingrundreise „Abenteuer Namibia“ von Dertour, bei der maximal 14 Teilnehmer im Expeditions-Truck auf Safari gehen und in Gästehäusern oder in Zelten übernachten. Die Mithilfe der Reisenden beim Auf- und Abbau der Zeltcamps, beim Be- und Entladen des Fahrzeugs und bei der Zubereitung der Mahlzeiten sind Teil der Gruppenerlebnisse.

In Asien sind u.a. ab der kommenden Saison die beliebten Rundreisen „Erlebnis Nordthailand“ und „Bali intensiv“ jetzt auch als Kleingruppenreise mit max. 14 Teilnehmern buchbar. Die Thailand-Rundreise startet von Bangkok aus mit dem Nachtzug nach Chiang Mai und führt zu den schönsten Landschaften und Kulturschätzen in der Region.

Erlebnis- und actionreich ist die neue Rundreise „Wahiba“ im Oman: Sie führt die Gruppe von max. 12 Gästen durch die Bergwelt und die Wüste des Landes sowie durch Oasen, Märkte und Paläste. Highlight der Reise ist ein dreitägiger Abstecher per Inlandsflug zur Weihrauchstadt Salalah. Die Übernachtungsarten sind so vielfältig wie das Land: Die Teilnehmer schlafen im Wüstencamp, im Berghotel und im Strandresort.

Maximale Flexibilität und Individualität mit À-la-Carte-Angebot von Dertour
Individuell zugeschnittene Reisen, die von Experten geplant werden und die Sicherheit eines großen Reiseveranstalters bieten: Diesen Service bietet das À-la-Carte-Angebot von Dertour. Ob Gruppen- oder Einzelreise, Europa- oder Fernreise, Städtetrip oder Rundreise – bestehende Reisen können bei Dertour auf die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche angepasst oder auch völlig neu konzipiert werden. „Dieses Angebot an unsere Gäste ist nicht zu toppen und wird extrem gut
angenommen,“ so Dr. Ingo Burmester. „Der Kunde kann uns all seine Wünsche bezüglich Termin, Personenzahl, Reiseverlauf, Programm und Budget angeben und erhält dann von seinem festen Ansprechpartner in unserem À-la-Carte-Team ein persönliches Angebot. Zeitraubende Eigenrecherchen und das Zusammenstellen einer Reise im Internet entfällt, denn diese komplexen Aufgaben übernehmen unsere Profis mit jahrelanger Expertise“, sagt Burmester.

Die Nachfrage nach individualisierten Reisen hat sich während der Covid-19-Pandemie bei Dertour verstärkt und liegt derzeit über dem Niveau von 2019. „Die Wünsche unserer Gäste sind noch spezieller und individueller geworden als zuvor und sie planen für diese Reisen mehr Geld ein als früher. Ebenso sehen wir, dass diese Anfragen vermehrt für Einzelreisen eingehen, während früher vor allem Gruppen bei À-la-Carte gebucht haben“, so das Fazit von Burmester. Jedes Angebot wird unter Berücksichtigung der aktuellen Covid-19-Konzepte ausgearbeitet und beinhaltet die Prüfung des Transports, der Ausflugsprogramme, Meldewege und Hotelkonzepte.

Individuelle Autoreisen mit dem DER Touristik Tourplaner
Bei der Planung maßgeschneiderter Autorundreisen mit dem Mietwagen setzt die DER Touristik auf die Expertise von Reisebüroexperten, die mit dem Tourplaner des Veranstalters eine völlig individuelle Route zusammenstellen oder bestehende Autorundreisen dem Kundenwunsch entsprechend abändern können. Distanzangaben und interaktive Karten erleichtern die Planung und individuelle Zusammenstellung der Reise. Der Tourplaner schlägt verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Route vor und greift dabei auf ein großes Hotelangebot zu tagesaktuellen Preisen zurück. Stopps während der Reise können auch so konfiguriert werden, dass keine Übernachtung eingeplant wird, beispielsweise wenn Kunden an einem Ort privat übernachten. Neben den Unterkünften lassen sich auch weitere Parameter unkompliziert verändern: Die Stationen der Rundreise, die Aufenthaltsdauer, es können Ausflüge und Events und ein individuelles Roadbook hinzugebucht werden, welches ausführliche Informationen zum Zielgebiet sowie detaillierte Angaben zum persönlichen Routenverlauf und zu Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke enthält. „Wer eine komplexe Autorundreise bucht, sollte die Sicherheit haben, dass die Tour logisch, entspannt und mit den schönsten Highlights geplant ist. Für Kunden ist das eine Herausforderung, denn viele Tipps und Hintergrundinformationen kennen nur Reiseexperten“, sagt Dr. Ingo Burmester. „Mit dem Tourplaner können sich unsere Gäste darauf verlassen, dass alles gut durchdacht und geplant worden ist – und das, ohne einen Euro mehr für diesen Service zu zahlen.“

Derzeit ist der DER Touristik Tourplaner für die Ziele USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, Namibia, Mexiko, Oman, Island, Irland, Italien, Spanien und Portugal mit insgesamt 93 Tourenvorschlägen verfügbar – neu zum Winter wurden die Rocky Mountains in Kanada und Israel aufgenommen.

Experten-Beratung auf allen Kanälen: Neu auch per Videotelefonie
Welch hohen Stellenwert die Beratung und Betreuung der Gäste vor, während und nach ihrem Urlaub hat, zeigt die Corona-Situation eindrücklich. In einer Zeit, in der sich Reisebedingungen teilweise kurzfristig ändern und Stornierungen notwendig oder von den Gästen gewünscht werden, erweist sich einmal mehr, wie wichtig ein kompetenter Ansprechpartner für Urlauber ist. Rund 1.800 DER Reiseexperten beraten in mehr als 500 Reisebürofilialen der DER Touristik deutschlandweit. Sie finden für ihre Kunden den persönlichen Traumurlaub und geben den Verbrauchern Orientierung im Dschungel der sich ändernden Reisebedingungen – und das auf allen Kanälen: persönlich im Reisebüro, telefonisch, per Mail, im Chat oder neu per Videotelefonie. Der passende Termin für die Beratung kann, unabhängig davon, wo sie stattfinden soll, einfach online vereinbart werden. Mit der Plattform Reise-Spezialisten.com hat die DER Touristik zudem eine neue digitale Ergänzung ihres Reisevertriebs ins Leben gerufen, die es Verbrauchern ermöglicht, den auf ihren Urlaubswunsch spezialisierten DER Reiseexperten zu finden und Kontakt mit diesem aufzunehmen – dank der telefonischen oder digitalen Reiseberatungsmöglichkeit auch überregional. Verbraucher wählen dabei einfach ihr Urlaubsziel oder die gewünschte Urlaubsart aus und suchen sich im nächsten Schritt einen auf diese Themen spezialisierten Reiseexperten aus, dem sie mit nur wenigen Klicks eine Anfrage senden können. Mithilfe des Portals digitalisiert die DER Touristik die Expertise ihrer Reiseexperten und macht sie ihren Kunden standortunabhängig zugänglich.

Höchste Privatsphäre bei Dertour Deluxe in Villenresorts und Privatjets
Das Bedürfnis der Urlauber nach Privatsphäre hat sich durch Covid-19 deutlich verstärkt. Im Luxussegment bieten viele Unterkünfte wie beispielsweise Suiten und Villen ein Höchstmaß an Platz und Privatsphäre für jeden Gast. Dertour Deluxe bietet zum Winter 2021/2022 besonders vieler dieser Unterkünfte an und hat neue Privatvillen in den beliebtesten Winterzielen aufgenommen. Im Luxusreisebereich sind im Winter vor allem Ziele im Indischen Ozean, in Asien und im Orient stark nachgefragt. Neu im Angebot bei Dertour Deluxe sind Villenresorts auf Bali und den Fiji Inseln sowie in Thailand und Vietnam. Auf Bali wurde beispielsweise das im April 2021 eröffnete Resort „Andaz Bali“ aufgenommen. Die Luxusanlage im Stil eines balinesischen Dorfes bietet zahlreiche Suiten und Villen und liegt im Süden der Insel direkt an einem Traumstrand. Ein weiteres neues Angebot mit viel Privatsphäre ist „Kokomo Private Island“ auf den Fiji Inseln. Das Luxus-Resort befindet sich auf einer 140 Hektar großen Privatinsel im Süden der Fiji Inseln und ist vom Great Astrolabe Reef umgeben. 21 luxuriöse Strandvillen und fünf Residenzen bieten den Gästen maximale Ruhe und Privatsphäre.

Wer auch bei der Anreise in den Urlaub Wert auf Privatheit und Bequemlichkeit legt, der kann jetzt neu bei Dertour Deluxe Privatjets buchen. Mit GlobeAir, Europas führendem Anbieter von Privatjets, bietet Dertour Deluxe einen erfahrenen und sicheren Partner, der weltweit die größte Flotte moderner Privatjets besitzt. Neben Privatsphäre spielt Flexibilität bei der Reiseplanung eine große Rolle: Die Gäste sind unabhängig von festen Flugplänen. Angeflogen werden primär Hotspots im Mittelmeerraum wie Korsika, Sardinien, die Côte d’Azur und die Balearen, die Anreise mit dem Privatjet ist aber auch weltweit möglich. Ein Privatflug beispielsweise von München nach Olbia/Sardinien kostet pro Jet ab 6.600 Euro pro Strecke. An Bord der kleinen Maschine mit Platz für vier Passagiere erwartet die Gäste ein First-Class-Service.

Dertour legt Hochzeitspakete neu auf
Heiraten am Traumstrand und unter Palmen – für viele Paare ein Lebenstraum, nicht nur für all jene, die ihre Hochzeit während der Pandemie verschieben mussten. Die Nachfrage ist groß, daher hat Dertour seine langjährige Expertise rund um das Thema Hochzeit und Honeymoon jetzt mit dem 20-seitigen Magalog „Heiraten & Honeymoon im Paradies – Mauritius und Seychellen“ neu aufleben lassen. Der Magalog, der Anfang Oktober erscheint, beinhaltet eine Auswahl an Hochzeits¬paketen für das Ja-Wort auf den Seychellen und Mauritius, den beliebtesten Zielen bei Hochzeitspaaren im Indischen Ozean. Gut zu wissen: Ehen, die auf diesen beiden Inseln geschlossen werden, sind in Deutschland offiziell anerkannt. Die Paare können aus 25 ausgewählten Traumhotels auf Mauritius und 10 Hotels auf den Seychellen und jeweils verschiedenen Hochzeitspaketen wählen. Diese beinhalten je nach Variante neben der Erledigung aller Formalitäten und der Trauung beispielsweise einen Fotografen, Live-Musik, einen Brautstrauß, Champagner und Make-Up für die Braut und kann um viele vom Brautpaar gewünschte Komponenten erweitert werden. Wer beispielsweise auf den Seychellen heiraten möchte, kann für 979 Euro ein Hochzeitspaket im romantischen „Carana Beach Hotel“ an der Nordküste Mahés buchen. Das Paket beinhaltet eine wunderschön dekorierte Trauungs-Location, eine Hochzeitstorte, Champagner und ein Candle Light Dinner am Strand, einen Hochzeitsplaner, Organisation und Erledigung der Formalitäten sowie die Heiratsurkunde. Weitere Leistungen, wie zum Beispiel ein professioneller Hochzeitsfotograf, können optional und ebenfalls über Dertour hinzugebucht werden.

Auch auf ihre Flitterwochen mussten viele Brautpaare coronabedingt verzichten und möchten diese nachholen. Im neuen Magalog finden Paare daher zusätzlich zu den Hochzeitspaketen eine Auswahl ganz spezieller Honeymoon-Angebote, bei denen viele Leistungen inkludiert sind, so zum Beispiel im 5-Sterne-Hotel „Trou aux Biches Beachcomber Golf Resort & Spa“ auf Mauritius: Hier erhält das Brautpaar u.a. 15 Prozent Ermäßigung auf den Übernachtungspreis, ein Erlebnis nach Wahl aus Sport, Wellness oder Kulinarik, Vollpension zum Preis von Halbpension und, je nach Verfügbarkeit, ein Upgrade einer Honeymoon-Suite auf eine Honeymoon Tropical Junior-Suite.

Informationen und Inspiration rund um die Hochzeit im Paradies liefert der Magalog ebenfalls: Ein Paar berichtet von seiner eigenen Hochzeit auf Mauritius, die 2016 von Dertour organisiert wurde. Zusätzlich zum Magalog bietet Dertour in vielen Hotels Honeymoon-Angebote.

Zweiter Dertour-Magalog „Bewusst Reisen“
Zum Winter legt Dertour erneut den Magalog „Bewusst Reisen“ mit nachhaltigen Produkten auf. Erstmals werden darin auch Fernreiseziele angeboten. 30 ausge¬wählte und nachhaltig zertifizierte Hotels in 13 Ländern weltweit sind im neuen Magalog aufgeführt, darunter Angebote auf den Kanaren, in Südafrika, Costa Rica und in skandinavischen Ländern.

Auf Gran Canaria ist das Hotel Cordial Mogán Playa ein sehr gutes Beispiel dafür, wie durch gezielte Maßnahmen der Wasserverbrauch reduziert werden kann. In der üppigen Gartenanlage können sich die Gäste an über 450 verschiedenen Pflanzenarten erfreuen, darunter vor allem einheimische Gewächse, Palmen und Kakteen, die dem Klima angepasst sind. Der Wasserverbrauch für die Gartenanlage wird durch eine ausgeklügelte Bewässerung so gering wie möglich gehalten. Durch weitere Maßnahmen, wie etwa sparsame Armaturen in den Bädern, wird kostbares Wasser eingespart. Die Hotels und Resorts der Gruppe Cordial engagieren sich darüber hinaus sozial auf den Kanaren.

In Südafrika zeichnet sich die Pondoro Game Lodge im Krüger Nationalpark durch ihr nachhaltiges Engagement aus. Ihr Fokus liegt auf der Unterstützung der lokalen Communities sowie auf Natur- und Tierschutz. So fließt ein Teil der Einnahmen in das Projekt „The Black Mambas“, in dem Frauen aus den Stammesgemeinschaften ausgebildet werden, Wildtiere vor Wilderei zu schützen, sowie in das Projekt „Babies Environmental Education“ – hier werden Schülerinnen und Schüler für den Naturschutz sensibilisiert. Die Lodge setzt zudem auf lokale und saisonale Lebensmittel und recycelt ihren Abfall. Auch wird größtenteils Solarenergie genutzt, um Strom für die Lodge zu produzieren.

Neu hinzugekommen sind im zweiten Magalog Ausflüge, welche die Kriterien eines verantwortungsvollen Tourismus erfüllen. Der Austausch zwischen Gästen und Gastgebern ist dabei ein wichtiges Element, so dass die Urlauber authentische Einblicke in das kulturelle Erbe und den Naturraum der Reiseländer erhalten.
Auf Mauritius zum Beispiel werden „The Wise Dodo“-Ausflüge angeboten. Diese setzen auf authentische Erlebnisse und rücken das reiche kulturelle Erbe der Insel und ihre vielfältige Pflanzen- und Tierwelt in den Fokus. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt darauf, den positiven Einfluss des Tourismus, den sogenannten Handabdruck, im Urlaubsziel zu verstärken und gleichzeitig seine negativen Auswirkungen, den negativen Fußabdruck, zu reduzieren. Am Aufbau und an der Weiterentwicklung dieser Ausflüge ist Dertour aktiv beteiligt.

Gäste können die CO2-Emissionen aller Angebote aus „Bewusst Reisen“ – von der Anreise, über den Transfer, bis zum Hotelaufenthalt – über die Klimaschutz-organisation myclimate freiwillig kompensieren. Der Betrag wird im Magalog, der im Oktober online erscheint, für jedes Angebot neben dem Reisepreis gesondert aufgeführt. So kann jeder Reisende über die Website dertouristik.myclimate.org seinen Fußabdruck unkompliziert und eigenständig kompensieren. Durch den freiwilligen Beitrag unterstützen die Kunden zertifizierte Klimaschutzprojekte von myclimate in Uganda, Ruanda und Brasilien.


Preisbeispiele:

Dertour Katalog „Europa in kleinen Gruppen“
Spanien, Teneriffa, Standortreise „Teneriffa - Natur und Kulinarik rund um den Teide“, 7 Nächte im Doppelzimmer, Halbpension, Ausflüge lt. Programm z.B. am 19.04.2022, pro Person ab 799 EUR (Dertour).

Baltikum, Erlebnisreise „Litauen, Lettland und Estland“, 9 Nächte im Doppelzimmer, Frühstück sowie teilweise Mittag- und Abendessen, Rundreise lt. Programm, inkl. Flug z.B. am 10.05.2022 ab Frankfurt, pro Person ab 2.059 EUR (Chamaeleon Reisen).


Dertour Katalog „Winterspaß weltweit“
Österreich, Tirol, Achenkirch/Achensee, Standortreise „Schneeschuhwandern am Achensee zwischen Rofan und Karwendel“, 6 Nächte im Doppelzimmer im Hotel Achentalerhof (gehobene Mittelklassse), Halbpension, Aktivitäten lt. Programm, z.B. am 23.01.2022, pro Person ab 845 EUR (Dertour).

Deutschland, Bernau/Chiemsee, Standortreise „Chiemsee - Winterwandern am Bayerischen Meer“, 6 Nächte im Doppelzimmer im Faringer Hof (Mittelklasse), Halbpension, Aktivitäten lt. Programm, z.B. am 20.02.2022, pro Person ab 895 EUR (Dertour).

Dertour Katalog „Nordische Länder“
Island, Geländewagen-Rundreise „Eiswelten und Wellness in Island“, 7 Nächte in Hotel oder Gästehäusern (Mittelklasse) im Doppelzimmer, Frühstück und teilweise Abendessen, Rundreise lt. Programm, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 23.01.2022 ab Frankfurt, pro Person ab 2.799 EUR (Dertour).

Dertour Katalog „Afrika“
Südafrika, Greater Kruger National Park, Pondoro Game Lodge (First Class), 1 Nacht im Doppelzimmer/Luxury Chalet, Vollpension, inkl. zwei Safariaktivitäten, z.B. am 01.05.2022, pro Person ab 329 EUR (Dertour).

Afrika, Namibia, geführte Campingsafari „Abenteuer Namibia“ im Land Cruiser oder Expeditions LKW, 14 Nächte im Doppelzimmer in Hotels bzw. Gästehäusern (Mittelklasse) oder im Zelt auf Campingplätzen, Vollpension, Rundreise lt. Programm, z.B. ab 12.11.2021, pro Person ab 2.199 EUR (Dertour).

Dertour Deluxe Katalog „Asien Ozeanien“
Indonesien, Bali, Andaz Bali - a concept by Hyatt (First Class), 10 Nächte im Doppelzimmer, Frühstück, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 20.11.2021 ab Frankfurt mit Qatar Airways (Business Class), pro Person ab 3.410 EUR (Dertour).

Fiji, Kokomo Private Island (First Class), 7 Nächte im Doppelzimmer/One Bedroom Villa, All Inclusive, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 08.02.2022 ab Frankfurt mit Cathay Pacific (Business Class), pro Person ab 9.524 EUR (Dertour).


Dertour Katalog „Orient“
Oman, Kleingruppen-Rundreise „Wahiba“, 10 Nächte im Doppelzimmer im Wüstencamp, Berghotel und Strandresort, Frühstück sowie teilweise Mittag- und Abendessen, Aktivitäten lt. Programm, inkl. Flug mit Oman Air und Transfer, z.B. am 14.11.2021, pro Person ab 3.499 EUR (Dertour).

Dertour Magalog „Hochzeitsreisen“
Heiraten & Honeymoon im Paradies
Seychellen, Mahé, Carana Beach Hotel
(gehobene Mittelklassse), 7 Nächte im Doppelzimmer, Halbpension, z.B. am 10.01.2022, pro Person ab 1.389 EUR.
Hochzeitspaket inkl. Champagner, Torte, Candle Light Dinner, Organisation und Erledigung der Formalitäten und Heiratsurkunde. Pro Paket 979 EUR (Dertour).

Flüge können zu tagesaktuellen Preisen dazu gebucht werden.


Dertour Magalog „Bewusst Reisen“
Spanien, Kanarische Inseln, Gran Canaria, Puerto Mogan, Hotel Cordial Mogan Playa (gehobene Mittelklasse), 7 Nächte im Doppelzimmer, Halbpension, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 15.12.2021 ab Köln, pro Person ab 879 EUR (Dertour).

CO2 Kompensation:
CO₂-Fußabdruck von ca. 1,4 t CO₂e, entspricht einer Kompensation von 17 EUR über unseren Partner myclimate. Diese Berechnung umfasst Flug, Transfer, 7 Übernachtungen und Halbpension.

Buchbar im Reisebüro und auf www.dertour.de bzw. www.meiers-weltreisen.de.
 
Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
t:+49 69 9588-8000                    
presse@dertouristik.com


Hintergrund

Zur DER Touristik Deutschland gehören die Reiseveranstalter Dertour, ITS, Jahn Reisen, Meiers Weltreisen und Travelix. Sie bieten Baustein-, Fern- und Pauschalreisen in 179 Ländern der Welt an, darunter Badeurlaub, Familienferien, Städtetrips, Flussreisen, Hochseekreuzfahrten, Reisen zu Sportevents und vieles mehr. Die DER Touristik Deutschland ist Teil der DER Touristik Group.

Die DER Touristik Group mit Sitz in Köln ist die Reisesparte der REWE Group. Sie zählt zu den führenden Reisekonzernen in Europa. Unter das Dach der DER Touristik Group gehören über 130 Unternehmen. Sie beschäftigt 9.400 Mitarbeiter in 16 europäischen Ländern. Jährlich verreisen Millionen Gäste mit einem ihrer Reiseveranstalter oder Spezialisten. Zur DER Touristik Group zählen u. a. die Veranstalter Dertour, Jahn Reisen, ITS, Meiers Weltreisen, Travelix, Kuoni, Helvetic Tours, ITS Coop Travel, Billa Reisen, Koning Aap, Apollo, Exim Tours und Fischer, über 2.300 Reisebüros (u.a. DER Reisebüro, DERPART, Kuoni, Exim, Fischer sowie Franchise- und Kooperationspartner), die Hotelmarken Sentido, Aldiana, Calimera und Cooee sowie das Online-Reiseportal Prijsvrij Vakanties. Weitere Informationen unter www.dertouristik.com.

 

Touristik der REWE Group