Nachfrage deutlich über den Erwartungen für den Sommerurlaub 2021

Buchungen erfolgen kurzfristiger denn je, Veranstalter bietet umfangreiches Last Minute-Angebot an

Köln/Frankfurt, 6. Juli 2021. Die Sehnsucht nach Urlaub ist groß: Das zeigt die Buchungsentwicklung der DER Touristik der letzten Monate deutlich. So stieg die Nachfrage seit April kontinuierlich an, mit einem deutlichen Schub ab Anfang Mai und einem regelrechten Run seit Pfingsten. Nachfragefördernd wirkten sich insbesondere Lockerungen der Reisebestimmungen für zweifach Geimpfte und Negativ-Getestete sowie der Impffortschritt in Deutschland aus.

„Die aktuellen Buchungseingänge übertreffen unsere Erwartungen um gut ein Drittel. Sie liegen etwa auf dem Niveau von Mitte Februar 2019, ein Zeitpunkt, der in normalen Jahren der Ausklang der buchungsstärksten Phase des Jahres ist“, erläutert Dr. Ingo Burmester, CEO DER Touristik Central Europe. „Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung.“

Weiter verstärkt hat sich in diesem Jahr coronabedingt der Trend zur kurzfristigen Buchung: „Der Sommer 2021 ist erneut ein Last Minute-Sommer, in dem die meisten Buchungen sehr kurzfristig nur acht Wochen im Voraus erfolgen, während sie in normalen Reisejahren bereits im Winter zuvor getätigt wurden“, so Burmester.

Rund 75 Prozent der Buchungen entfallen bei den Veranstaltern Dertour, Jahn Reisen, ITS und Travelix aktuell auf das westliche und östliche Mittelmeer. Die Topziele des Sommers sind dabei die Region Antalya in der Türkei, Spanien mit den Balearen und hier insbesondere Mallorca, Griechenland mit einem Fokus auf Kreta, Rhodos, Kos und Korfu sowie Deutschland, Kroatien und Italien. Auf der Fernstrecke sind für den aktuellen Sommer insbesondere der Indische Ozean mit den Malediven, Mauritius und den Seychellen sowie die Dominikanischen Republik und Mexiko gut gefragt. Neben Badeurlaub werden auch Städtereisen gut gebucht. Die Top-5 sind dabei Hamburg, Berlin, Dresden, Wien und München. Auch Freizeitparks, allen voran der Europapark Rust, erfreuen sich im Sommer 2021 großer Beliebtheit.


Last Minute-Preisbeispiele:

Spanien:
Mallorca, Cala Bona, COOEE Cap de Mar (gehobene Mittelklasse), 7 Nächte im Doppelzimmer/Suite, Frühstück, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 09.09.2021 ab München, pro Person ab 489 EUR (ITS).

Mallorca, Sa Coma, Protur Vista Badia (gehobene Mittelklasse), 7 Nächte im Doppelzimmer/Apartment, all inclusive, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 09.09.2021 ab München, pro Person ab 769 EUR (Dertour).

Mallorca, Playa de Muro, Playa Esperanza Resort (gehobene Mittelklasse), 7 Nächte im Doppelzimmer, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 01.09.2021 ab Hamburg, pro Person ab 799 EUR (Dertour).

 

Türkei:
Türkische Riviera, Alanya-Konakli, COOEE Numa Konaktepe (gehobene Mittelklasse), 7 Nächte im Doppelzimmer, all inclusive, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 08.09.2021 ab Friedrichshafen, pro Person ab 439 EUR (ITS).

Türkische Riviera, Manavgat, COOEE Serra Garden (gehobene Mittelklasse), 7 Nächte im Doppelzimmer, all inclusive, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 08.09.2021 ab Friedrichshafen, pro Person ab 499 EUR (ITS).

Türkische Riviera, Side-Evrenseki, Sentido Trendy Verbena (First Class), 7 Nächte im Doppelzimmer, all inclusive, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 26.08.2021 ab Nürnberg, pro Person ab 779 EUR (ITS).


Bulgarien:
Bulgarische Riviera Süden (Burgas), Sonnenstrand, Sentido Neptun Beach (gehobene Mittelklasse), 7 Nächte im Doppelzimmer, all inclusive, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 21.09.2021 ab Hannover, pro Person ab 429 EUR (ITS).

Bulgarische Riviera Süden (Burgas), Sonnenstrand, COOEE MPM Kalina Garden (gehobene Mittelklasse), 7 Nächte im Doppelzimmer, all inclusive, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 17.07.2021 ab Düsseldorf, pro Person ab 599 EUR (ITS).

Bulgarische Riviera Süden (Burgas), Sonnenstrand, HVD Club Bor (gehobene Mittelklasse), 7 Nächte im Doppelzimmer, all inclusive, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 25.07.2021 ab Frankfurt, pro Person ab 799 EUR (ITS).

 

Griechenland:
Kreta, Gouves, COOEE Lavris Hotels & Spa (gehobene Mittelklasse), 7 Nächte im Doppelzimmer, Halbpension, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 10.09.2021 ab Friedrichshafen, pro Person ab 519 EUR (ITS).

Rhodos, Afandou, Sentido Asterias Beach Resort (First Class), 7 Nächte im Doppelzimmer, all inclusive, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 06.09.2021 ab Frankfurt, pro Person ab 999 EUR (Dertour).

Rhodos, Faliraki, lti Amada Colossos Resort (gehobene Mittelklasse), 7 Nächte im Doppelzimmer, all inclusive, inkl. Flug und Transfer, z.B. am 07.09.2021 ab Erfurt, pro Person ab 1.079 EUR (Dertour).


Buchbar im Reisebüro und auf www.its.de.
Buchbar im Reisebüro und auf www.dertour.de.
 

Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
t:+49 69 9588-8000                    
presse@dertouristik.com

 

Hintergrund

Zur DER Touristik Deutschland gehören die Reiseveranstalter Dertour, ITS, Jahn Reisen, Meiers Weltreisen und Travelix. Sie bieten Baustein-, Fern- und Pauschalreisen in 179 Ländern der Welt an, darunter Badeurlaub, Familienferien, Städtetrips, Flussreisen, Hochseekreuzfahrten, Reisen zu Sportevents und vieles mehr. Die DER Touristik Deutschland ist Teil der DER Touristik Group.

Die DER Touristik Group mit Sitz in Köln ist die Reisesparte der REWE Group. Sie zählt zu den führenden Reisekonzernen in Europa. Unter das Dach der DER Touristik Group gehören über 130 Unternehmen. Sie beschäftigt 9.400 Mitarbeiter in 16 europäischen Ländern. Jährlich verreisen Millionen Gäste mit einem ihrer Reiseveranstalter oder Spezialisten. Zur DER Touristik Group zählen u. a. die Veranstalter Dertour, Jahn Reisen, ITS, Meiers Weltreisen, Travelix, Kuoni, Helvetic Tours, ITS Coop Travel, Billa Reisen, Koning Aap, Apollo, Exim Tours und Fischer, über 2.300 Reisebüros (u.a. DER Reisebüro, DERPART, Kuoni, Exim, Fischer sowie Franchise- und Kooperationspartner), die Hotelmarken Sentido, Aldiana, Calimera und Cooee sowie das Online-Reiseportal Prijsvrij Vakanties. Weitere Informationen unter www.dertouristik.com.


 

Touristik der REWE Group