Manta Reisen setzt auf Schutz der Weltmeere

Spezialist der DER Touristik Suisse führt freiwilligen Solidaritätsbeitrag ein

Manta Reisen, Spezialist der DER Touristik Suisse für Reisen in den Indischen Ozean und Tauchreisen, verstärkt seine Nachhaltigkeits-Aktivitäten. So können Manta-Kunden nach ihrer Buchung freiwillig einen Solidaritätsbeitrag in Höhe von fünf Franken leisten. Ziel dieses Beitrages ist es, die Urlaubsdestinationen und die Weltmeere stärker zu schützen. Manta Reisen kooperiert dabei mit der international tätigen Non-Profit-Organisation OceanCare. Darüber hinaus enthalten die aktuellen Programme auch Informationen zu Themen wie Nachhaltigkeit und Umwelt.

In den Katalogen zu den Malediven und Sri Lanka sowie zu Mauritius und den Seychellen finden Interessierte nicht nur Reiseangebote, sondern auch Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit sowie Tipps, wie man auf Reisen die Ozeane nachhaltig schützen kann.

„Als Reiseveranstalter fühlen wir uns in der Pflicht, einen Beitrag zur Erhaltung der Urlaubs-Destinationen und zum Schutz der Ozeane und seiner Bewohner zu leisten. Darum arbeitet Manta Reisen bereits seit 2013 mit der Non-Profit-Organisation OceanCare zusammen“, erklärt Manta Reisen-Geschäftsführer Thomas Meier und ergänzt: „Wir sind überzeugt, dass auch kleine Schritte Großes bewirken können“.

Neben der Einbindung anerkannter Nachhaltigkeitslabels hat Manta Reisen den sogenannten „OceanCare-Fünfliber“ eingeführt. Als „Fünfliber“ wird auf Schweizerdeutsch ein Fünffrankenstück bezeichnet. Diesen Solidaritätsbeitrag können Manta-Kunden freiwillig nach einer Buchung leisten. Damit werden verschiedene OceanCare-Projekte wie das „Olive Ridley Project“ zur Rettung und zum Schutz von Meeresschildkröten finanziert.

„Mit der Einführung des freiwilligen Beitrages nach einer Buchung verleiht Manta Reisen dem Thema Umwelt und Soziale Verantwortung mehr Gewicht innerhalb des Fernreise-Portfolios“, erklärt Thomas Meier, und ergänzt: „Wir achten in diesem Zusammenhang auch auf die sorgfältige Auswahl unserer Partner in den Reisedestinationen“.

Neben klassischen Resorts arbeitet Manta Reisen auch mit kleinen, lokal geführten Gästehäusern zusammen. „Damit möchten wir einerseits das Verständnis der Gäste für die Kultur vor Ort fördern und andererseits die lokale Wertschöpfungskette direkt in der Bevölkerung steigern“, so Meier.

Im Januar 2018 wurde Manta Reisen mit dem TourCert-Siegel „CSR-Tourism Certified“, der wichtigsten Auszeichnung für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung im Tourismus, ausgezeichnet.

Weitere Informationen erhalten Interessierte auf www.manta.ch.

Manta Reisen setzt auf Schutz der Weltmeere
DER Deutsches Reisebüro DER Business Travel Derpart Dertour Jahn Reisen ITS Meiers Weltreisen ADAC Reisen Travelix Lti hotels Club Calimera Cooee Kuoni Helvetic Tours ITS Coop Travel
ITS Billa Reisen Koning Aap Apollo Exim Holding
Touristik der REWE Group