Reiseleiterin der DER Touristik im Zielgebiet

Das DER Touristik Group-Agenturnetzwerk

Für unsere Gäste vor Ort

Die Wunschreise ist gebucht, die Koffer sind gepackt und die Reiseunterlagen liegen bereit. Machen sich die Gäste unserer europaweiten Veranstalter auf den Weg in den Urlaub, nehmen wir sie als DER Touristik Group mit unseren Zielgebietsagenturen vor Ort in Empfang. Unser Netzwerk der sogenannten Destination Management Companies (DMCs) verteilt sich mit 1.500 Mitarbeitern und 56 Büros derzeit auf 25 Länder. Vom Service der Agenturen profitieren drei Millionen Gäste jährlich. Sie erhalten nicht nur Unterstützung beim Reservierungshandling, Transfer oder der Ausflugsorganisation – sondern erleben die DER Touristik Group mit ihren Veranstaltern am Urlaubsort als zuverlässigen Begleiter.

Neben der Kundenbetreuung vor Ort stehen die Kollegen in den Destinationen zudem für den Kontakt zu den Hotels und weiteren Partnern. Vor allem in den Ferndestinationen und rund ums Mittelmeer zeigen wir mit unserem DMC-Netzwerk Präsenz und bedienen unsere Kunden aus Zentraleuropa, den nordischen und osteuropäischen Ländern sowie internationale Drittkunden, die auf die Unterstützung unserer Agenturen zugreifen.

Hintergrund zur Struktur:
In der Division DMC & Hotels werden nicht nur die DMC-Gesellschaften sowie die Hotelaktivitäten der DER Touristik Group geführt, sondern auch ein Busunternehmen in Ägypten, die Reiseleiterorganisation DTS Schweiz und das Nilkreuzfahrtschiff „MS Alyssa“. Als Chief Executive Officer Destination Management & Hotels verantwortet Michael Kimmer diesen Bereich. Er ist in seiner Funktion Mitglied des International Boards der DER Touristik Group.

Karte mit neuen Zielgebietsagenturen in Indien, Südafrika, Namibia, Kenia, Tansania und Sansibar

DER Touristik Group baut Agenturnetzwerk aus

Neugründungen in Afrika und Indien

Ein Blick auf die Landkarte zeigt es deutlich. In den letzten Jahren hat die DER Touristik Group den Ausbau der Zielgebietsagenturen vorangetrieben: Waren es 2012 noch die Agenturen DER Viaggi, Go Vacation, Go Caribic, New World Travel sowie die Minderheitsbeteiligung MTS, die sich um die Gäste in den Reiseländern kümmerten, decken die Agentur-Büros heute 56 Destinationen ab.

2016 sind in Griechenland Büros auf den Inseln Rhodos, Kos und Korfu hinzugekommen. In Österreich wurde die Destination Touristic Service Austria (DTS) gegründet, die für Österreich, Kroatien, Slowenien und Deutschland als Reiseländer zuständig ist. Und unter dem Dach von Go Vacation Thailand wurde eine Agentur in Vietnam eröffnet.

2017 haben mit Go Vacation Africa und Go Vacation Indien zwei neue Zielgebietsagenturen ihre Arbeit aufgenommen. Sie decken die Destinationen Indien, Südafrika, Namibia, Kenia, Tansania und Sansibar ab. Zu Beginn profitieren vor allem Gäste aus dem englischen Markt von den Leistungen der konzerneigenen Agenturen. Nach Kuoni und den Spezialisten-Marken Kirker, Carrier sowie Voyages Jules Verne werden weitere Veranstalter der DER Touristik Group folgen.

Mehr Informationen zu den beiden neuen Zielgebietsagenturen finden Sie direkt unter:
http://www.tcindia.com/ und http://www.go-vacation.co.za/

DER Touristik Group-Zielgebietsagenturen

In welchen Ländern die Unternehmensgruppe mit ihren 56 konzerneigenen Büros präsent ist, zeigt die Weltkarten-Übersicht.

DER Touristik Group-Zielgebietsagenturen

Nah am Kunden

Im REWE Group Geschäftsbericht 2016 sind die Zielgebietsagenturen mit einem Beispiel aus Vietnam vertreten - hier geht’s zur Reportage.

DER Deutsches Reisebüro Derpart - Der Partner für Ihre Reise DER.COM ITS Jahn Reisen Travelix Dertour Meiers Weltreisen ADAC Reisen FCM Travel Clever Tours Club Calimera lti PrimaSol DTPS
Touristik der REWE Group