Traumstrände, Kultur und Natur: Die schönsten griechischen Inseln im Vergleich

Mit Dertour die eigene Lieblingsinsel finden - Tipps für die richtige Auswahl

Köln/Frankfurt, 20. August 2020. Sonnenschein, azurblaues Meer und die für Griechenland bekannte Gastfreundschaft findet man auf allen griechischen Inseln. Doch jede ist auf ihre Weise einzigartig, hat ihren eigenen Charakter und bietet unterschiedliche Highlights. Wer sich fragt, welche Insel für seinen Urlaub die richtige ist, wird hier fündig: Dertour stellt die beliebtesten Inseln für Sonnenanbeter, Wassersportler, Wanderbegeisterte oder Kulturliebhaber vor.

Wer gerne wandert, ist auf Kreta gut aufgehoben: Die Insel punktet mit wilden Landschaften, canyonartigen Schluchten, felsigen Bergen und grandiosen Aussichten. Die wohl berühmteste Wanderstrecke führt durch die Samaria-Schlucht. Der grüne, aber steinige und anspruchsvolle Weg schlängelt sich 16 Kilometer durch die atemberaubende Schlucht, unterwegs werden die Wanderer von den hier lebenden kretischen Wildziegen begrüßt. Wer es entspannter mag, wählt einen Wanderweg entlang der Küste zu versteckten Badebuchten oder zur ehemaligen Hippie-Stadt Mátala. Historisch Interessierte können in der antiken Ausgrabungsstätte von Knossos und in den jahrhundertealten Städten Chania und Rethymo die griechische Geschichte hautnah erleben.

Entspannung und Badespaß für jedermann bietet die siebtgrößte griechische Insel Korfu mit ihren weißen Sandstränden. Besonders beliebt ist die u-förmige Bucht von Agios Georgios Pagi an der Nordwestküste. Das hier glatte und flach abfallende Meer ist für Familien mit Kindern bestens geeignet. Der wahre Schatz der Schmetterlingsbucht des Afionas Beach liegt unter Wasser: Hier tummeln sich zahlreiche Fische, die man beim Schnorcheln entdeckt. Während dieser Strand eher abgelegen und ruhig ist, verspricht der Glyfada Strand Unterhaltung und Vergnügen im Beach Club. Romantische Sonnenuntergänge erleben nicht nur Verliebte auf der Landzunge über dem Meer zwischen dem Agios-Georgios-Strand und dem Arillas-Strand. An sehr heißen Tagen laden Wälder aus Pinien, Ulmen und Eichen zu ausgiebigen Spaziergängen im Schatten ein. Mit ein wenig Glück entdeckt man auf Korfu auch wild lebende Flamingos oder erfreut sich an ausgefallenen Orchideen-Arten, die nur hier zu finden sind.

Aktive Menschen, die ihr Urlaubsziel und die Natur am liebsten auf zwei Rädern erkunden, sind auf der Insel Kos richtig. Hier bieten sich verschiedene Radwege durch die abwechslungsreiche Landschaft für Tagestouren an, entweder gemütlich mit dem Tourenrad oder adrenalinreich mit dem Mountainbike. Eine asphaltierte Strecke führt beispielsweise von Marmari entlang der Küste bis in die Inselhauptstadt Kos. Hier lohnt ein Besuch der imposanten, im arabischen Stil erbauten Markthalle sowie ein Abstecher nach Agorá mit freigelegten, archäologischen Bauwerken aus der Antike. Trainierte Radfahrer können sich für eine anspruchsvollere Tour über Antimachia und Mastichari entscheiden: Nach ca. 60 Kilometern und rund 500 Höhenmetern locken ein erfrischendes Bad am feinen Sandstrand des lebhaften Ortes Mastichari und ein Bummel durch die kleinen Gassen in Hafennähe.

Abseits der hier genannten Urlaubsziele finden sich noch viele weitere Perlen unter den griechischen Inseln, wie beispielsweise Thassos, Samos und die Kykladen. Das Gute: Die Inseln sind zum Teil miteinander per Fähre oder Katamaran verbunden, so dass man beim sogenannten Inselhopping auch die kleineren Inseln auf einer Tagestour entdecken kann. Die jeweiligen Verbindungen und Zeiten sind pro Insel tagesaktuell abzufragen.

Für alle, die noch mehr über die griechischen Inseln erfahren möchten, haben die Dertour-Reiseexperten die Urlaubsziele ausführlich beschrieben, geben exklusive Tipps und haben auch die aktuellen Corona-Auflagen für die beliebtesten griechischen Inseln zusammengestellt:
https://www.dertour.de/reisemagazin/griechische-inseln-tipps
 

Preisbeispiele Dertour:

Kreta, Malia, Calimera Sirens Beach (gehobene Mittelklasse), 7 Nächte im Doppelzimmer, All Inklusive, inkl. Flug ab Frankfurt, pro Person ab 649 EUR.

Korfu, Messonghi, Sentido Apollo Palace (gehobene Mittelklasse), 7 Nächte im Doppelzimmer, Halbpension, inkl. Flug ab Stuttgart, pro Person ab 559 EUR.

Kos, Lambi, Blue Lagoon Resort (First Class), 7 Nächte im Doppelzimmer, All Inklusive, inkl. Flug ab München, pro Person ab 599 EUR.


Buchbar im Reisebüro und auf www.dertour.de.


Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
t:+49 69 9588-8000                    
presse@dertouristik.com


Hintergrund

Dertour ist der führende Reiseveranstalter in Deutschland und Österreich für den individuellen Urlaub in Europa und weltweit. Verschiedene Anreisemöglichkeiten können flexibel mit Hotels, Ausflügen und Eintrittskarten für Events kombiniert werden. Mit seinem großen Angebot an Rundreisen ist Dertour führend im deutschen Reisemarkt. In der Produktlinie Dertour Sports bündelt der Veranstalter Reisen für Sportfans und aktive Sportler. Luxuriöse Urlaubserlebnisse bietet das Programm von Dertour Deluxe. Dertour ist Teil der DER Touristik Group. Weitere Informationen unter www.dertour.de.

Über die DER Touristik Group
Eine Reise schafft Erinnerungen und unvergessliche Momente. Für unsere 8,4 Millionen Kunden jährlich möchten wir genau das erreichen. Wir sind an ihrer Seite – bei der Onlinebuchung oder im Reisebüro genauso wie bei ihrem Aufenthalt am Reiseziel. Unser Angebot ist bunt wie die Welt: Wer mit unseren Veranstaltern oder Spezialisten seine Koffer packt, kann 179 Länder der Welt kennenlernen.
Die DER Touristik Group ist in 16 Ländern Europas aktiv und beschäftigt rund 10.100 Mitarbeiter. Im Jahr 2019 erzielte die Reisesparte der REWE Group einen Umsatz von 6,5 Milliarden Euro.

Our Group. Your Pleasure.
Lernen Sie unsere Gruppe kennen: www.dertouristik.com

 

Touristik der REWE Group