BU: Das Wise Dodo-Logo ziert der gleichnamige ausgestorbene Vogel, der auf Mauritius endemisch war. Seine sechs Farben visualisieren die sechs Nachhaltigkeitskriterien, welche die Wise Dodo-Reiseerlebnisse erfüllen müssen.
  BU: Das Wise Dodo-Logo ziert der gleichnamige ausgestorbene Vogel, der auf Mauritius endemisch war. Seine sechs Farben visualisieren die sechs Nachhaltigkeitskriterien, welche die Wise Dodo-Reiseerlebnisse erfüllen müssen.

Nachhaltige Reisen der Zukunft: Dertour und Meiers Weltreisen setzen auf Erlebnis statt Verzicht

Neue nachhaltige Reisen nehmen positiven Einfluss im Reiseland und bieten gleichzeitig besondere Reiseerlebnisse

Köln/Frankfurt, 16. Juni 2020. Mit neuen nachhaltigen Reiseangeboten auf Mauritius und in Kambodscha unterstützen Dertour und Meiers Weltreisen soziale und umweltrelevante Projekte und bieten ihren Gästen gleichzeitig besondere und authentische Reiseerlebnisse.

Auf Mauritius sind Dertour und Meiers Weltreisen veranstalterseitig exklusive Pilotpartner des Projekts „Sus Island“, dessen Ziel die Entwicklung der Insel als nachhaltiges Reiseziel ist. Es wurde 2018 von der mauritischen Tourismusbehörde (MTA) und dem in Wuppertal ansässigen Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP) ins Leben gerufen. Im Rahmen des Projekts arbeiten Reiseveranstalter, Hotellerie, Politik und Zielgebietsagenturen – federführend dabei die Agentur Mautourco, an der die DER Touristik beteiligt ist –in nie dagewesener Weise zusammen. Inhaltlich liegt der Fokus darauf, den positiven Einfluss des Tourismus, den sogenannten Handabdruck,  im Urlaubsziel zu verstärken und gleichzeitig seine negativen Auswirkungen, den negativen Fußabdruck, zu reduzieren.

Die bei Dertour und  Meiers Weltreisen buchbaren Reiseerlebnisse bündeln die beiden Veranstalter unter dem Namen „The Wise Dodo“. Sie sollen Touristen begeistern und gleichzeitig lokale soziale und umweltrelevante Herausforderungen adressieren. „Erlebnis und Begeisterung mit nachhaltig positiven Effekten, statt Verzicht und Vermeidung – das ist die Zukunft nachhaltiger Reisen“, ist Dr. Ingo Burmester überzeugt.

Die neuen Wise Dodo-Ausflugsprogramme setzen auf authentische Erlebnisse und rücken das reiche kulturelle Erbe der Insel und ihre vielfältige Pflanzen- und Tierwelt in den Fokus. Durch den Besuch von Naturschutz- und sozialen Projekten, Einblicke in den Alltag und das Handwerk der Menschen vor Ort  ergeben sich positive Effekte sowohl für die Umwelt als auch für die Menschen vor Ort, indem sie viel stärker als bislang in die touristische Wertschöpfungskette eingebunden werden.

Den Namen „Wise Dodo“ dürfen nur solche Reiseerlebnisse tragen, die sechs definierte Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Diese Kriterien sind Authentisches Erlebnis, Artenvielfalt & Korallengesundheit, Chancengleichheit, Abfallvermeidung, Ressourcenschonung sowie Einbindung lokaler Gemeinden. So beinhaltet einer der Wise Dodo-Ausflüge beispielsweise eine geführte Eco-Tour auf die geschützte Île aux Aigrettes, ein Refugium für viele seltene und endemische Arten wie z. B. die bedrohten Flughunde, Mauritius-Webervögel und Riesenschildkröten. Die Kultur der Insel und ihrer Bewohner lernen die Gäste mit Wise Dodo kennen, wenn sie von Fischern in die Kunst des Netz-Knüpfens eingeweiht werden, über einen lokalen Markt bummeln, eine mauritische Familie besuchen, die ihnen die lokale Küche näher bringt, oder wenn sie heimischen Künstlern über die Schulter schauen. Ebenfalls Bestandteile der Wise Dodo-Ausflüge sind regionale Handwerksbetriebe, wie eine traditionelle Kaffeerösterei, aber auch soziale Projekte, in denen beispielsweise mauritische Frauen ihr kulturelles Erbe pflegen und damit ihr Einkommen aufbessern, um die Bildungschancen und Lebensqualität ihrer Kinder erhöhen. Alle sechs Nachhaltigkeitskriterien werden auch bei der Durchführung und Organisation der Reiseerlebnisse umgesetzt. So gilt unter anderem Chancengleichheit beim Einsatz der Mitarbeitenden vor Ort, Ressourcenschutz von der Büroarbeit bis zum Gästetransfer,  Korallenschutz bei Katamaranausflügen und vieles mehr.

Dertour und Meiers Weltreisen bieten derzeit drei Wise Dodo-Ausflugspakete an, weitere Reiseerlebnisse werden hinzukommen. Alle Ausflugspakete sind in Verbindung mit einem Aufenthalt im Dinarobin Beachcomber Golf Resort & Spa buchbar. Das Hotel hat sich ökologisch und sozial ausgerichtet und ist nachhaltig zertifiziert. Weitere kombinierbare, nachhaltige Hotels folgen. Die Anreise kann, wie bei allen Reisen der DER Touristik, im Reisebüro und über die Myclimate-Website des Konzerns kompensiert werden. Ein Hinweis darauf findet sich im Katalog.

In Kambodscha haben Gäste von Dertour und Meiers Weltreisen ab der Wintersaison die Gelegenheit, das Hilfsprojekt „Smiling Gecko“ in der Nähe von Phnom Penh kennenzulernen. Smiling Gecko wurde von dem bekannten Schweizer Fotografen Hannes Schmid gegründet und ist ein Beispiel für eine erfolgreiche und nachhaltige Hilfe vor Ort. Das Projekt gibt Kindern und Familien aus Slums Zukunftsperspektiven, in dem sie in einer ländlichen Community autark ihren Lebensunterhalt verdienen und Ausbildungen in den verschiedenen Bereichen des Projektes machen können. Die Hilfe basiert auf mehreren Säulen: Schule & Ausbildung,  Landwirtschaft, Handwerk & Gewerbe sowie Tourismus. Dertour-Gäste besuchen Smiling Gecko im Rahmen der Rundreise „Kambodschas Schätze“, Kunden von Meiers Weltreisen erleben das beeindruckende Projekt während der Rundreise „Kambodschas Tempel und Traumstrände“. Auch ein mehrtägiger Aufenthalt in einem der Gästehäuser von Smiling Gecko ist möglich. Dabei müssen die Urlauber nichts missen, denn im projekteigenen Restaurant wird auf höchstem Niveau kambodschanisch gekocht, es gibt einen Pool und ein kleines, aber feines Spa, in dem Massagen angeboten werden, und das Team von Smiling Gecko bietet Fitnesskurse an. Das Projekt Smiling Gecko wird im Rahmen des Nachhaltigkeitsengagements von der DER Touristik Foundation e.V. unterstützt. Die Aufnahme in die Rundreisen von Dertour und Meiers Weltreisen kommt nicht nur dem Projekt zugute, sondern bereichert vor allem das Reiseerlebnis der Gäste.

Preisbeispiele:

The Wise Dodo
Ausflug „Natir“
, Welcome-Drink und Snack mit ausschließlich lokalen Produkten, Einführung in das Wise Dodo-Konzept durch die lokale Wise Dodo-Reiseleitung, 2-stündiger geführter Fahrradausflug inkl. Besuch eines Fischers, der die Gäste in die Kunst des Netz-Knüpfens einweiht, Besuch des lokalen Kinderhilfswerks „Amour et Espoir“, typisch mauritisches Mittagessen bei einer einheimischen Familie, geführte Eco-Tour auf die geschützte Insel „Île aux Aigrettes“, ein Refugium seltener und endemischer Arten, darunter Flughunde, Mauritius-Webervögel und Riesenschildkröten, Bummel über den Markt von Mahebourg mit Street Food-Verkostung, Blick über die Schulter von Kunsthandwerkern, Besuch der hoteleigenen Imkerei des Dinarobin Beachcomber Golf Resort & Spa, hoteleigener Bio-Honig und CD lokaler Musiker als Abschiedsgeschenk, pro Person 283 EUR.
Buchbar im Reisebüro und auf www.dertour.de.

Smiling Gecko
Kambodscha, Rundreise „Tempel und Traumstrände“
, ab Siem Reap/bis Koh Rong, 7 Nächte im Doppelzimmer, Rundreise lt. Programm inkl. Besuch des Smiling Gecko Farmouse mit dortigem Lunch, pro Person ab 1.191 EUR.
Flüge können zu tagesaktuellen Preisen dazu gebucht werden.
Buchbar im Reisebüro und auf www.meiersweltreisen.de.


Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
t:+49 69 9588-8000                    
presse@dertouristik.com


Hintergrund

Zur DER Touristik Deutschland gehören die Reiseveranstalter Dertour, ITS, Jahn Reisen, Meiers Weltreisen, ADAC Reisen und Travelix. Sie bieten Baustein-, Fern- und Pauschalreisen in 179 Ländern der Welt an, darunter Badeurlaub, Familienferien, Städtetrips, Flussreisen, Hochseekreuzfahrten, Reisen zu Sportevents und vieles mehr. Die DER Touristik Deutschland ist Teil der DER Touristik Group.

Die DER Touristik Group mit Sitz in Köln zählt zu den führenden Reisekonzernen in Europa. Unter ihr Dach gehören über 130 Firmen, ihr Gesamtumsatz lag 2018 bei 6,7 Milliarden Euro. Die DER Touristik Group ist die Reisesparte der REWE Group. Sie beschäftigt 10.900 Mitarbeiter in 16 europäischen Ländern. Jährlich verreisen 9,9 Millionen Gäste mit einem ihrer Reiseveranstalter oder Spezialisten. Dazu zählen Marken wie Dertour und ITS in Deutschland, Kuoni und Helvetic Tours in der Schweiz, Exim Tours und Kartago Tours in Osteuropa, Apollo in Skandinavien sowie Kuoni in Großbritannien und Frankreich. Hinzu kommen rund 2.800 Reisebüros – darunter der deutsche Marktführer DER Reisebüro – und der Onlinevertrieb. Zur DER Touristik Group zählen fünf Hotelmarken, eine Fluglinie und Zielgebietsagenturen mit 61 Büros in 26 touristischen Destinationen. Weitere Informationen unter www.dertouristik.com.

Touristik der REWE Group