Mitarbeiter der DER Touristik Frankfurt finanzieren Schulbau in Sri Lanka

30.000 Euro-Spende mit Mitarbeiter-Aktion „Die gute Tat“ gesammelt

Frankfurt, 27. Juni 2017. Seit mehr als 17 Jahren engagieren sich die rund 1.700  Mitarbeiter der DER Touristik am Standort Frankfurt für soziale Projekte. Durch verschiedene Aktionen wie Sportveranstaltungen, Kuchenverkäufe oder Erlöse der Weihnachtsfeiern fließen Spendengelder in die Mitarbeiter-Initiative „Die gute Tat“. Insgesamt 30.000 Euro sind in den vergangenen zwei Jahren eingenommen worden und konnten jetzt in ein Schulbau-Projekt in Sri Lanka investiert werden.

„Die Mitarbeiter der DER Touristik Frankfurt sind seit vielen Jahren mit Herzblut für die gute Tat aktiv. Mit der Unterstützung dieses Projektes in Sri Lanka übernehmen sie Verantwortung für Menschen in einem beliebten Reiseland“, so Matthias Rotter, Geschäftsführer DER Touristik Frankfurt.

Durch die Spendengelder kann der Bau einer Vorschule für rund 50 Kinder in der Region Moneragala im Südosten Sri Lankas finanziert werden. Derzeit existiert kein Schulgebäude in der Gemeinde, die Kinder lernen im Freien oder in baufälligen Baracken. Zwei Klassenräume, Toiletten, ein Spielplatz und ein Brunnen für die Wasserversorgung werden mit der Spende realisiert. Das Geld wird über die DER Touristik Foundation zu 100 Prozent in den Schulbau investiert und vor Ort von der lokalen Organisation Hemas Outreach Foundation bis Ende 2017 umgesetzt.

„Mit dieser Spende leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Schulinfrastruktur in der Region“, so Ulrike Braun, Leiterin Corporate Responsibility der DER Touristik.
„Derzeit findet Unterricht in maroden Lehmhütten oder im Freien statt. Auch die hygienischen Bedingungen sind unzulänglich, was zu Krankheiten führen kann. Zudem übersteigt die Anzahl der Kinder in den Gemeinden der Region deutlich die Aufnahmekapazität der wenigen vorhandenen Schulen.“
2017 setzt die DER Touristik Foundation insgesamt 12 weitere Schulbauprojekte um, u.a. in Sri Lanka, Tansania, Namibia, Kenia, Indien, Indonesien, Guatemala und Südafrika.
Darüber hinaus sollen bereits bestehende Schulen mit Lehrmaterial ausgestattet werden. Weitere Projekte zielen auf die Verbesserung der Lebenssituation von Mädchen und Frauen des Volks der Massai sowie Nothilfemaßnahmen für traumatisierte Kinder auf Haiti.
 
DER Touristik Foundation e.V.
Mit dem 2014 gegründeten gemeinnützigen Verein trägt die DER Touristik dazu bei, dass die Menschen in den Zielregionen vom Tourismus profitieren und ihren lokalen Lebensstandard verbessern können. Stabilität zu fördern und Armut zu bekämpfen sind ebenso Ziele, wie die Förderung der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen und der Tier- und Artenschutz durch Umweltbildung. Für ihr Engagement wurde die DER Touristik 2016 mit dem internationalen World Tourism Award ausgezeichnet.

Pressekontakt
Angela de Sando
t:+49 69 9588-8000                    
presse.frankfurt@dertouristik.com


Hintergrund

Die DER Touristik Group zählt mit 5,43 Milliarden Euro Umsatz und rund 10.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (2015) zu den führenden Reisekonzernen in Europa. Sie ist die Reisesparte der REWE Group, einem internationalen Handels- und Touristikkonzern.
7,1 Millionen Gäste aus 14 europäischen Ländern verreisen pro Jahr mit den Veranstaltern der DER Touristik Group in 179 Reiseländer weltweit. Zu den Reiseveranstaltern zählen im Volumengeschäft die Marken ITS, Jahn Reisen, Travelix, Dertour, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen sowie Clevertours (Deutschland), Kuoni (Schweiz und Großbritannien), Helvetic Tours (Schweiz) und Apollo (Nordeuropa). In Österreich und Osteuropa ist die DER Touristik Group mit eigenen Veranstaltern und Kooperationen (ITS Billa, ITS Coop Travel, Jahn Reisen, Dertour, Meier’s Weltreisen, Transair) sowie über eine Mehrheitsbeteiligung an der Exim Holding (Exim Tours, Kartago Tours) vertreten.

Hinzu kommen 25 Spezialisten, die besondere Kundengruppen mit maßgeschneiderten und hochwertigen Angeboten bedienen, sowie die Online-Vertriebsmarken: In Deutschland der.com, Camperboerse.de, Ocean24 und Entdeck-die-welt.de, in der Schweiz Manta Reisen, Kontiki, Railtour, Frantour, Kuoni Cruises, Asia 365, Private Safaris, Cotravel, Dorado Latin Tours, Pink Cloud, ACS Reisen und lastminute.ch, in Nordeuropa Lime Travel, Golf Plaisir, Out of Bounds Golfresor und Krone Golf Tours, in Großbritannien Carrier, Kirker, CV Villas und Voyages Jules Verne sowie in Belgien und den Niederlanden Koning Aap, Your Way 2 Go, Shoestring und prijsvrij.nl.

Zum Reisevertrieb der DER Touristik Group gehören rund 2.400 Vertriebsstellen in Europa. In Deutschland ist sie mit 2.100 Reisebüros Marktführer – hierzu gehören die Vertriebslinien DER Reisebüro, das Franchisesystem Derpart sowie die Organisation der mittelständischen inhabergeführten Reisebüros unter dem Dach des DER Touristik Partner-Service (DTPS).
Die Geschäftsreisesparte FCM Travel Solutions bietet mittelständischen Unternehmen und international tätigen Konzernen zudem umfangreiche Dienstleistungen rund um das Geschäftsreisemanagement an. In der Schweiz verfügt die DER Touristik über 80 Reisebüros (Kuoni, Helvetic Tours, Rewi Reisen und Premium Specialists), in Großbritannien sind es 49 Kuoni Stores. In Osteuropa verstärken 200 Filialen der Exim Holding den stationären Vertrieb. Des Weiteren gehören die schwedische Charterfluggesellschaft Novair und 78 Hotels der Marken Club Calimera, PrimaSol, lti hotels, Cooee und Playitas (Sportresort auf Fuerteventura) zur Unternehmensgruppe.

Weitere Informationen auf www.dertouristik.com.

DER Deutsches Reisebüro DER Business Travel Derpart Dertour Jahn Reisen ITS Meiers Weltreisen ADAC Reisen Travelix Lti hotels Club Calimera Cooee Kuoni Helvetic Tours ITS Coop Travel
ITS Billa Reisen Koning Aap Apollo Exim Holding
Touristik der REWE Group