BU: Die Markenverschmelzung von lti und Sentido vereint das Beste aus beiden Welten.
  BU: Die Markenverschmelzung von lti und Sentido vereint das Beste aus beiden Welten.

DER Touristik verschmilzt Hotelmarken lti und Sentido

Unter dem Markennamen Sentido bleiben zahlreiche lti-Alleinstellungsmerkmale erhalten.

Bildmaterial unter: PM Markenverschmelzung lti Sentido.
In unserer Bilddatenbank www.bildarchiv.dertouristik.com finden Sie das Motiv unter der Bildnummer 1537525100. Bitte beachten Sie die dortigen Hinweise zur Nutzung.

Köln/Frankfurt, 16. April 2020. Das Beste aus zwei Welten: Die DER Touristik Hotels & Resorts, die Hotelgesellschaft der DER Touristik, verschmilzt ihre Hotelmarken lti und Sentido. Dabei wird Sentido der neue Markenname, und die bisherige lti-Blüte, deren Blätter die fünf Sinne darstellen, wird auch weiterhin als Key Visual für das Markenversprechen „Erholung für alle Sinne“ stehen. Unter dem neuen Markennamen Sentido bleiben darüber hinaus auch weitere lti-Design-Elemente erhalten sowie insbesondere einige bisherige lti-Alleinstellungsmerkmale bei Infrastruktur und Service. Die Hotelgesellschaft der DER Touristik unterstreicht mit der Markenverschmelzung ihre strategische Markenausrichtung und Portfolioschärfe. Ihre Umsetzung erfolgt sukzessive und soll im ersten Quartal 2022 abgeschlossen sein. Den Anfang macht das lti Asterias Beach Resort auf Rhodos, das bereits im Sommer 2020 als Sentido-Hotel erlebbar sein wird. Aktuell gibt es 18 lti-Hotels. Die Hotelmarke Sentido hat die DER Touristik von der insolventen Thomas Cook Deutschland übernommen.

Zum Sommer 2020 werden sich ca. 20 Sentido-Partner unter dem sicheren Franchise-Dach der DER Touristik befinden. Dazu zählen mehrheitlich Hotels, die bereits zuvor unter Sentido firmierten, wie das Sentido Port Royal Villas & Spa auf Rhodos und das Sentido Mamlouk Palace Resort in Hurghada, sowie drei Neuzugänge, darunter das Sentido Galo Resort auf Madeira, welches die DER Touristik Ende Januar gekauft hat, das Pearl Beach Hotel auf Kos, das zuvor einem anderen Franchise-System angehörte, sowie das Sentido Asterias Beach auf Rhodos, welches derzeit noch ein lti-Haus ist. Darüber hinaus werden Vertragsverhandlungen mit zahlreichen weiteren bisherigen Sentido-Hotels geführt.

Die Markenverschmelzung von lti und Sentido erfolgt auf Grundlage einer Analyse beider Marken der DER Touristik, welche Überschneidungen in Zielgruppe, Positionierung und Markencharakter ergeben hatte. Die Evaluierung zeigte, dass lti nach seinem Relaunch 2018 die stärkeren Alleinstellungsmerkmale vorweisen kann, die Marke Sentido mit ihrer deutlich höheren Bekanntheit jedoch stärker im Kundenbewusstsein und Reisebürovertrieb verankert ist. „Wir führen das Beste aus zwei Welten zusammen: den starken Markennamen Sentido und die lti-USPs“, erklärt Christian Grage, Geschäftsführer DER Touristik Hotels & Resorts. „Durch diese Bündelung der positiven Charakteristika beider Marken geben wir ein klares Versprechen an unsere Reisebüros und Kunden ab – sowohl bezüglich der Qualität als auch der Schärfe unseres Markenportfolios.“

Zu den lti-Produktmerkmalen, die auch unter der Marke Sentido erhalten bleiben, und welche in allen Hotels der Kette ausgerollt werden, zählen unter anderem besondere Zimmerkategorien wie Fitnesszimmer mit Cardio-Gerät, Sprossenwand und anderem Sport-Equipment sowie Zimmer mit begehbarem Kleiderschrank und besonderem Design. Darüber hinaus wird künftig jedes Sentido-Hotel ein regionales Themenrestaurant bieten – entweder eine Enoteca, ein kleines Weinrestaurant mit landestypischer Küche, oder ein À-la-Carte-Restaurant mit lokalen Spezialitäten.


Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
t: +49 69 9588-8000
presse@dertouristik.com

 


Hintergrund:

Unter dem Dach der Hotelgesellschaft DER Touristik Hotels & Resorts bündelt die DER Touristik
ihre Hotelmarken Sentido, lti, Calimera, PrimaSol, COOEE und Playitas. Weil Urlaubsträume und Reisewünsche ganz unterschiedlich sind, setzen die DER Touristik Hotels & Resorts auf Vielfalt: Ihre Häuser decken die unterschiedlichen Gästebedürfnisse von Familien, Paaren und Alleinreisenden ab. Hotels der Marken Sentido, lti, Calimera, PrimaSol, COOEE und Playitas finden sich auf der Nah-, Mittel- und Fernstrecke, mit einem Schwerpunkt rund um das Mittelmeer. In den Bergen stehen die COOEE Alpin Häuser für maximalen Pisten- und Wanderspaß für preisbewusste Urlauber. Die Hotelgesellschaft DER Touristik Hotels & Resorts ist Teil der DER Touristik Group. Weitere Informationen unter www.dertouristik-hotels.com.

Die DER Touristik Group mit Sitz in Köln zählt zu den führenden Reisekonzernen in Europa. Unter ihr Dach gehören über 130 Firmen, ihr Gesamtumsatz lag 2018 bei 6,7 Milliarden Euro. Die DER Touristik Group ist die Reisesparte der REWE Group. Sie beschäftigt 10.900 Mitarbeiter in 16 europäischen Ländern. Jährlich verreisen 9,9 Millionen Gäste mit einem ihrer Reiseveranstalter oder Spezialisten. Dazu zählen Marken wie Dertour und ITS in Deutschland, Kuoni und Helvetic Tours in der Schweiz, Exim Tours und Kartago Tours in Osteuropa, Apollo in Skandinavien sowie Kuoni in Großbritannien und Frankreich. Hinzu kommen rund 2.800 Reisebüros – darunter der deutsche Marktführer DER Reisebüro – und der Onlinevertrieb. Zur DER Touristik Group zählen fünf Hotelmarken, eine Fluglinie und Zielgebietsagenturen mit 61 Büros in 26 touristischen Destinationen. Weitere Informationen unter www.dertouristik.com.

Touristik der REWE Group