DER Touristik Group kauft Travel Brands S.A. in Rumänien

Markteintritt erschließt größtes Vertriebsnetz des Landes

Bukarest/Köln/Prag, 04.10.2019. Die DER Touristik Group mit Sitz in Köln expandiert im Wachstumsmarkt Rumänien. Die zur Unternehmensgruppe zählende Exim Holding a.s. (Prag) kauft das rumänische Unternehmen Travel Brands S.A. (Bukarest). Der am 4. Oktober 2019 vollzogene Kauf beinhaltet einen Reisebürovertrieb mit 80 Filialen, einen Veranstalter sowie eine Business Travel Einheit mit Zielgebietsagentur inklusive der knapp 400 Mitarbeiter. Zum Kaufpreis machen die beteiligten Unternehmen keine Angaben.

Über das größte stationäre Vertriebsnetz in Rumänien haben die Kunden künftig Zugang zur erweiterten Produktvielfalt von Dertour sowie zu der osteuropäischen Division der DER Touristik Gruppe. Sie profitieren von der neuen, großen Auswahl. Produktqualität, Sicherheit und Solidität entsprechen dabei den Maßstäben eines europäischen Reisekonzerns.

„Mit dem steigenden Einkommen der Rumänen wächst auch das Reiseaufkommen. Als europäischer Reisekonzern möchten wir den Umbruch im Markt aktiv mitgestalten. Dazu haben wir den perfekten Partner gefunden“, sagt Sören Hartmann, CEO DER Touristik Group, über die weitere Expansion in Osteuropa.

Die DER Touristik Group ist damit in 16 Ländern Europas mit eigenen Unternehmen aktiv. Die Touristiksparte der REWE Group setzt ihren Internationalisierungskurs weiter fort.

„Wir sehen einen Zusammenschluss immer als Partnerschaft. Wer zur DER Touristik Group kommt, der bringt fundierte Expertise für den eigenen Markt und die Zielgruppen mit. Das ist die Basis für ein erfolgreiches Unternehmen. Als Konzern im Rücken können wir den Kurs unterstützen und unsere Erfahrung und Produktvielfalt einbringen, wo immer es sinnvoll ist“, betont Hartmann, der auf lokales Management und Unternehmertum setzt.

Zum Kauf waren im Vorfeld folgende Schritte nötig: Die drei Unternehmen Touring Europabus, Nova Travel und Danubius Travel wurden aus der Eurolines Group herausgelöst, zu einer rechtlichen Einheit Travel Brands zusammengefasst und von Unternehmer Dragos Anastasiu an die Exim Holding a.s. verkauft.
Ferid Nasr, CEO Exim Holding, verantwortet die Aktivitäten der DER Touristik Group in Osteuropa; ihm wird das rumänische Unternehmen organisatorisch zugeordnet.

„Für die Exim Holding bietet dieser Kauf neue Wachstumschancen. Wir können die erfolgreichen Produkte von Exim Tours jetzt auch Kunden im rumänischen Markt anbieten und freuen uns darauf, diese Zielgruppe besser kennenzulernen“, sagt Ferid Nasr.

Die neue Zugehörigkeit wird für die Kunden ab Oktober direkt sichtbar. Die 80 erworbenen Reisebüros werden in Dertour Reisebüros umgeflaggt. Damit wird Dertour in Rumänien erstmals als einheitliche Veranstalter- und Vertriebsmarke eingesetzt. Eine Monomarkenstruktur ist in Osteuropa nicht unüblich. Exim Tours ist als Veranstalter und Reisebürovertrieb beispielsweise in Tschechien bei den Kunden etabliert. Während die deutsche Vertriebsmarke DER Reisebüro im eigenen Quellmarkt eine lange Tradition hat, ist sie in Rumänien unbekannt. Dertour hingegen ist durch die Aktivitäten von Dertour Österreich in Rumänien als Veranstalter bereits bekannt. Diesen Vorteil möchten die Reisbüros mit dem neuen Markenkonzept nutzen.

„Dertour steht für Qualität, Sicherheit und Reisen in die ganze Welt. Wir setzen auf das Vertrauen, das der Marke entgegengebracht wird. In den neuen Dertour Reisebüros kann der Kunde uns weiter vertrauen. Denn an der Beratung und unserem Service als Marktführer im rumänischen Vertrieb wird sich nichts ändern. Hinter uns stehen ab sofort über 100 Jahre Vertriebserfahrung und 35 Jahre Veranstalterwissen. Unseren Kunden steht damit die Welt offen“, so Verkäufer Dragos Anastasiu.

Das hochwertige Dertour Hotelprodukt wird in Zukunft in Rumänien verstärkt vertrieben. Exim Tours wird sich auf die Zielgruppen für Pauschalreisen und die nachgefragten Destinationen wie Bulgarien, Ägypten, Türkei oder Griechenland fokussieren. Geplant ist ein Ausbau des Charter- und Garantiegeschäftes. Travel Brands S.A. wird sich zudem für das Onlinegeschäft rüsten. Die Reisebüros sind bislang umsatzstärkster Vertriebsweg. Doch mit steigenden Einkünften wird auch ein Wachstum des Onlinegeschäftes erwartet. Hier möchte Travel Brands S.A. rechtzeitig investieren.

„Wir sehen uns als Vorreiter und feste Größe im rumänischen Markt. Wir werden die Veränderung mitgestalten, flexibel bleiben und unseren Kunden ihren perfekten Urlaub bieten“, sagt Cosmin Marinof, CEO Travel Brands S.A..


Die Aktivitäten von Travel Brands S.A. im Überblick:

Touring Europabus mit Sitz in Bukarest existiert seit 1995 und ist Marktführer im Reisebürovertrieb. Mit dem Verkauf an die DER Touristik Group werden die Reisebüros künftig als Dertour Filialen auftreten.

Nova Travel agiert seit 2008 als Veranstalter im rumänischen Markt. Seit 2012 hat sich die Marke auf Pauschalreisen spezialisiert und bietet unter anderem Reisen nach Bulgarien, in die Türkei, Griechenland und Spanien an. Die Top-Destination von Nova Travel liegt im eigenen Land: Die Schwarzmeerküste ist vor allem als Familienreiseziel beliebt.

Danubius Travel wurde 1991 gegründet und fungiert als Zielgebietsagentur an der Schwarzmeerküste. Von hier betreut sie das Hotelgeschäft für Rumänien und Moldawien. Zusätzlich ist Danubius Travel Ausflugsanbieter für Kreuzfahrer und organisiert Landgänge und Exkursionen.
Eine Business Travel Einheit übernimmt Eventorganisation sowie Flug- und Hotelreservierungen für Geschäftsreisekunden.

 

Pressekontakt
Tobias Jüngert
t:+49 69 9588-8000                    
presse@dertouristik.com


Hintergrund
Die DER Touristik Group mit Sitz in Köln zählt zu den führenden Reisekonzernen in Europa. Unter ihr Dach gehören über 130 Firmen, ihr Gesamtumsatz lag 2018 bei 6,7 Milliarden Euro. Die DER Touristik Group ist die Reisesparte der REWE Group. Sie beschäftigt 10.500 Mitarbeiter in 15 europäischen Ländern. Jährlich verreisen 9,9 Millionen Gäste mit einem ihrer Reiseveranstalter oder Spezialisten. Dazu zählen Marken wie Dertour und ITS in Deutschland, Kuoni und Helvetic Tours in der Schweiz, Exim Tours und Kartago Tours in Osteuropa, Apollo in Skandinavien sowie Kuoni in Großbritannien und Frankreich. Hinzu kommen rund 2.800 Reisebüros – darunter der deutsche Marktführer DER Reisebüro – und der Onlinevertrieb. Zur DER Touristik Group zählen fünf Hotelmarken, eine Fluglinie und Zielgebietsagenturen mit 61 Büros in 26 touristischen Destinationen.
Weitere Informationen unter www.dertouristik.com.

 

Touristik der REWE Group