100 Jahre Urlaubsliebe

DER Touristik setzt seit einem Jahrhundert Standards in der Touristik

Frankfurt/Köln, 27. Januar 2017. Unter dem Motto „100 Jahre Urlaubsliebe“ feiert die DER Touristik in diesem Jahr ihre 100-jährige Unternehmensgeschichte. Seit der Gründung in Berlin am 17. Oktober 1917 hat sich das damalige Deutsche Reisebüro vom Bahnticketagenten zu einem der führenden Touristikkonzerne in Europa entwickelt. Heute verreisen mit der DER Touristik Group pro Jahr mehr als sieben Millionen Gäste aus 14 europäischen Ländern. „Seit 100 Jahren setzen wir Maßstäbe in der Touristikbranche“, erklärt René Herzog, CEO DER Touristik Central Europe. „Zu Beginn unserer Firmengeschichte haben wir die Entwicklung des Tourismus in Deutschland und Europa maßgeblich beeinflusst. Heute stehen wir für innovative Reisen, größtmögliche flexible Produktvielfalt, die keinen Reisewunsch offen lässt, und einen zukunftsfähigen Reisevertrieb“, so Herzog.

Die Gäste der DER Touristik können sich zum 100. Geburtstag auf zahlreiche Jubiläums-Aktionen freuen. So beginnt beispielsweise mit dem Valentinstag am 14. Februar ein groß angelegtes Urlaubsliebe-Gewinnspiel: Ab 500 Euro Buchungswert erhalten Kunden der DER Reisebüros ein Rubbellos sowie weitere für die Buchung von Zusatzleistungen wie Mietwagen. In monatlichen Ziehungen werden unter den Losen mit drei DER-Logos Reisen, Flüge, Eintrittskarten und vieles mehr verlost. Alle Losinhaber haben zudem die Chance auf einen besonders attraktiven Hauptgewinn, der am Ende des Jubiläumsjahres gezogen wird.
 
Online begeht die DER Touristik ihr Jubiläum auf www.urlaubsliebe.de. In der „Community für alle, die das Reisen lieben“ können sich User zu unterschiedlichsten Urlaubsthemen austauschen, ganz persönliche Urlaubstipps geben und Fragen stellen. Während des Jubiläumsjahres haben Nutzer der Plattform zudem die Möglichkeit, in einer Social Chronik Geschichte zu schreiben, indem sie ihre schönsten Urlaubsliebe-Momente aus den vergangenen Jahren und Jahrzehnten teilen. Wer in der Reisecommunity aktiv ist, hat bis Ende 2017 die Chance auf zahlreiche Gewinne.

DER Touristik setzt Branchenstandards
„Sicherheit auf Reisen ist heutzutage eines der beherrschenden Themen unserer Gäste“, sagt René Herzog. „Sie sind verunsichert und erwarten zu Recht von uns als Veranstalter Fürsorge. Dieser Anspruch hat für uns oberste Priorität – und das schon lange.“ Seit 16 Jahren setzt die DER Touristik im Bereich Gäste-Sicherheit und -Betreuung im Krisenfall mit seinem eigenen, hoch professionellen Sicherheits- und Krisenmanagement Branchenstandards. Für das Schulungskonzept der Help-Team-Mitarbeiter wurde die DER Touristik mehrfach mit dem Willy Scharnow-Preis ausgezeichnet. Melanie Gerhardt, Leiterin des Sicherheits- und Krisenmanagements der DER Touristik, ist zudem langjährige Vorsitzende des Ausschusses Krisen- und Sicherheitsmanagement des DRV (Deutscher Reiseverband).

Der Reisevertrieb hat in den vergangenen Jahrzehnten einen großen Wandel vollzogen. Informations- und Buchungskanäle haben sich verändert, die Möglichkeiten sich vervielfacht. Mehr denn je suchen Kunden daher Orientierung bei der Urlaubsplanung – ob online, im Reisebüro oder zuhause beim Blättern in Katalogen. Auf die veränderten Kundenbedürfnisse reagiert die DER Touristik: 2013 wurde in den DER Reisebüros ein neues und modernes Shop-Konzept eingeführt, und auch die Beratung folgte fortan einheitlichen Qualitätsstandards. 2016 eröffnete die DER Touristik in Berlin das modernste Reisebüro Deutschlands – nur einen halben Kilometer von der Stelle entfernt, an der vor 100 Jahren das Deutsche Reisebüro gegründet wurde. Im DER Concept Store testet die DER Touristik seither technische Innovationen in der Reiseberatung. Damit ist sie Vorreiter im stationären Reisevertrieb.

„Die Rolle des Reiseveranstalters hat sich in den vergangenen Jahren ebenso maßgeblich verändert, wie die der Reisebüros“, sagt René Herzog. Den immer besser informierten Kunden muss nicht nur die preislich attraktivste Reise vermittelt werden, sondern das individuell auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene beste Angebot. „Das erfordert eine immense Angebotsvielfalt“, erläutert Herzog. Zudem enden die Erwartungen der Urlauber nicht mit der Buchung ihrer Reise, auch während des Urlaubs muss eine „Rundum-Versorgung“ gewährleistet sein. Die Betreuung vor Ort durch eine kompetente Zielgebietsagentur gehört ebenso dazu, wie Informationen per SMS durch das Krisenteam oder tagesaktuelle Informationen per App aus dem Reisebüro. „Als Reisekonzern begleiten wir unsere Gäste als ihr Urlaubsdesigner von der ersten Reiseidee über die Buchung, den Aufenthalt vor Ort bis hin zur Rückkehr“, so Herzog.

#Urlaubsliebe

Hinweis: Fotomaterial ist direkt über folgenden Link herunterladbar:
http://transfer.der.picworld-datenbank.de/fb6423854177e849201bd510fcb8cea6/. Den Text finden Sie unter www.dertouristik.com. Die Benutzung des Bildmaterials ist ausschließlich im Zusammenhang mit dieser Presseinformation sowie einer Nennung unserer Veranstalter erlaubt und in diesem Fall kostenlos.


Pressekontakt
Unternehmenskommunikation DER Touristik
t: +49 69 9588-8000
presse.frankfurt@dertouristik.com


Hintergrund:

Die DER Touristik Group zählt mit 5,43 Milliarden Euro Umsatz und rund 10.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (2015) zu den führenden Reisekonzernen in Europa. Sie ist die Reisesparte der REWE Group, einem internationalen Handels- und Touristikkonzern.
7,1 Millionen Gäste aus 14 europäischen Ländern verreisen pro Jahr mit den Veranstaltern der DER Touristik Group in 179 Reiseländer weltweit. Zu den Reiseveranstaltern zählen im Volumengeschäft die Marken ITS, Jahn Reisen, Travelix, Dertour, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen sowie Clevertours (Deutschland), Kuoni (Schweiz und Großbritannien), Helvetic Tours (Schweiz) und Apollo (Nordeuropa). In Österreich und Osteuropa ist die DER Touristik Group mit eigenen Veranstaltern und Kooperationen (ITS Billa, ITS Coop Travel, Jahn Reisen, Dertour, Meier’s Weltreisen, Transair) sowie über eine Mehrheitsbeteiligung an der Exim Holding (Exim Tours, Kartago Tours) vertreten.

Hinzu kommen 25 Spezialisten, die besondere Kundengruppen mit maßgeschneiderten und hochwertigen Angeboten bedienen, sowie die Online-Vertriebsmarken: In Deutschland der.com, Camperboerse.de, Ocean24 und Entdeck-die-welt.de, in der Schweiz Manta Reisen, Kontiki, Railtour, Frantour, Kuoni Cruises, Asia 365, Private Safaris, Cotravel, Dorado Latin Tours, Pink Cloud, ACS Reisen und lastminute.ch, in Nordeuropa Lime Travel, Golf Plaisir, Out of Bounds Golfresor und Krone Golf Tours, in Großbritannien Carrier, Kirker, CV Villas und Voyages Jules Verne sowie in Belgien und den Niederlanden Koning Aap, Your Way 2 Go, Shoestring und prijsvrij.nl.

Zum Reisevertrieb der DER Touristik Group gehören rund 2.400 Vertriebsstellen in Europa. In Deutschland ist sie mit 2.100 Reisebüros Marktführer – hierzu gehören die Vertriebslinien DER Reisebüro, das Franchisesystem Derpart sowie die Organisation der mittelständischen inhabergeführten Reisebüros unter dem Dach des DER Touristik Partner-Service (DTPS).
Die Geschäftsreisesparte FCM Travel Solutions bietet mittelständischen Unternehmen und international tätigen Konzernen zudem umfangreiche Dienstleistungen rund um das Geschäftsreisemanagement an. In der Schweiz verfügt die DER Touristik über 80 Reisebüros (Kuoni, Helvetic Tours, Rewi Reisen und Premium Specialists), in Großbritannien sind es 49 Kuoni Stores. In Osteuropa verstärken 200 Filialen der Exim Holding den stationären Vertrieb. Des Weiteren gehören die schwedische Charterfluggesellschaft Novair und 78 Hotels der Marken Club Calimera, PrimaSol, lti hotels, Cooee und Playitas (Sportresort auf Fuerteventura) zur Unternehmensgruppe.

Weitere Informationen auf www.dertouristik.com.

DER Deutsches Reisebüro DER Business Travel Derpart Dertour Jahn Reisen ITS Meiers Weltreisen ADAC Reisen Travelix Lti hotels Club Calimera Cooee Kuoni Helvetic Tours ITS Coop Travel
ITS Billa Reisen Koning Aap Apollo Exim Holding
Touristik der REWE Group