Neu bei ITS: Mit Boot und Rad durch Holland

Zu Windmühlen, Dünenlandschaften und Giebelhäusern per Rad und Schiff

ITS kombiniert bei der neuen 8-tägigen Reise „MS Serena – mit Boat & Bike durch Nordholland und Friesland“ Radfahren mit Booturlaub.

Holland ist gleichzeitig das Land der Radfahrer und der Wasserstraßen. Deiche, Windmühlen, saftige Wiesen und Kühe prägen das Bild. Zwischen der Nordsee und dem Ijsselmeer liegen die Provinzen Nordholland und angrenzend an Groningen die Provinz Friesland. Nach den Fahrten mit dem Flussschiff MS Serena können Urlauber mit ihrem Fahrrad von historischen Fischerorten und Häfen wie Enkhuizen, Stavoren und Zaandam aus jeweils zu ihren individuellen Tagestouren starten.
 
Das fahrende Hotel MS Serena steuert zunächst den Fischerort Volendam an. Das Flussschiff mit insgesamt 53 Kabinen, Salon, Bar und Restaurant ist für sieben Nächte das Zuhause der Rad- und Booturlauber. Über Zugbrücken schlendert man in Volendam an Häusern mit verschnörkelten Giebeln vorbei. Am nächsten Morgen startet in Enkhuizen die erste Etappe per Rad. Überall in dem Ort kann man an historischen Häusern und am Hafen den Reichtum des 17. Jahrhunderts entdecken. Damals war Enkhuizen dank der Ostindien-Kompanie eine der wohlhabendsten Städte der Niederlande.

In dem wasserreichen Gebiet rund um Lemmer passiert man unterwegs an den Seen sicher einige Angler. Am Vogelreservat Mokkebank vorbei erreicht man Stavoren. Weithin sichtbar weisen an der Hafeneinfahrt die Leuchtfeuer den Schiffen den Weg. Von der ältesten der elf friesischen Städte am Ijsselmeer rollen die Räder an kleinen Flüssen und Kanälen entlang nach Makkum. Nach einem Bummel über die Makkumer Strandpromenade werden die Räder wieder sicher an Deck der MS Serena geparkt. Bei der Schifffahrt nach Harlingen ruht man sich auf dem Sonnendeck mit Blick auf die weitläufige Landschaft aus.

Über das Ijsselmeer erreicht die MS Serena die Insel Texel. Hier stehen diverse Radtouren unterschiedlicher Länge durch die Dünenlandschaften zu kleinen Dörfern zur Auswahl. Die langen Strände bieten dabei immer wieder Gelegenheit zum Verschnaufen und zum Abkühlen in der Nordsee.

Wieder auf dem Festland probiert man in Hoorn auf dem traditionellen Käsemarkt die typische holländische Leckerei. Die großen Flügel der Windmühlen von Zaanse Schans weisen den Weg in das Freilichtmuseum bei Zaandam. Hier kann man das dörfliche Leben im 19. Jahrhundert erkunden. Eine Käserei, Holzschuhwerkstatt sowie das Uhren- und ein Bäckereimuseum zeigen alte Handwerksfertigkeiten. In Amsterdam endet schließlich die abwechslungsreiche Rad- und Bootreise durch Nordholland und Friesland – wenn man möchte mit einer Rundfahrt auf den Grachten. Fast 80 Kilometer Kanalwege durchziehen die Stadt, darunter so bekannte wie die Heren- und die Prinsengracht.

Preisbeispiel:

Niederlande
MS Serena – Mit Boat & Bike durch Nordholland und Friesland

8 Tage in einer Doppelkabine, Vollpension, Leihfahrrad, eigene Anreise
Pro Person ab 564 Euro



Weitere Informationen in rund 9.000 Reisebüros mit ITS-Programmen oder unter www.its.de.



Pressekontakt
Unternehmenskommunikation DER Touristik Köln
t:+49 2203 42-702
presse.koeln@dertouristik.com

 

 

Hinweis: Das Fotomaterial ist direkt über folgenden Link herunterladbar: http://transfer.der.picworld-datenbank.de/8b6deef0c5dd50d0d539ecb4ede62119/. Danach finden Sie das Foto unter der Bildnummer 1421681246 zum Download im Bildarchiv. Die Benutzung des Bildmaterials ist ausschließlich im Zusammenhang mit dieser Presseinformation sowie einer Nennung unserer Veranstalter erlaubt und in diesem Fall kostenlos.

DER Deutsches Reisebüro DER Business Travel DER.COM Jahn Reisen ITS Lti hotels Club Calimera Cooee Helvetic Tours ITS Coop Travel
Touristik der REWE Group