Gerd Christian Finck leitet DER Touristik-Unternehmensentwicklung

Expansionsthemen werden in einem Bereich verzahnt

Frankfurt/Köln, 29. Juni 2015. Die DER Touristik richtet ihre Unternehmensentwicklung neu aus und stellt sie unter eine neue Leitung. Gerd Christian Finck (38) wird neuer Bereichsleiter Unternehmensentwicklung DER Touristik. Er übernimmt diese Funktion von René Herzog, der als Chief Operating Officer die Verantwortung für die Veranstalter der DER Touristik übernommen hat und die Unternehmensentwicklung seither in Personalunion leitete.

Gerd Christian Finck (38) verantwortet ab 1. Oktober 2015 in seinem neuen Bereich die Aufgabengebiete Marktforschung (unter der Leitung von Werner Sülberg), Unternehmensstrategie & Projekte (unter der Leitung von Ingo Wieck) und Portfoliomaßnahmen (in Personalunion). In seinem Bereich werden damit drei für die Entwicklung der DER Touristik zentrale Themen miteinander verzahnt. Finck berichtet an Dirk Tietz, Chief Transformation Officer, der sein Amt zum 1. Juli 2015 antritt.

Der in Kolumbien geborene Gerd Christian Finck leitet bis zu seinem Wechsel den Funktionsbereich Mergers & Acquisitions bei der Konzernmutter, der REWE Group. Seine berufliche Laufbahn begann der Diplom-Volkswirt bei PricewaterhouseCoopers im Bereich Valuation & Strategy in Düsseldorf, wo er zuletzt als Manager diverse Projekte in den Gebieten Unternehmensbewertung und betriebswirtschaftliche Analyse und Beratung leitete. Vor seinem Wechsel zur REWE Zentralfinanz war Gerd Christian Finck im Bereich Mergers & Acquisitions bei der E.ON AG in Düsseldorf tätig, wo wer an verschiedenen Akquisitionen und Desinvestitionen der Gruppe mitwirkte. Als Funktionsbereichsleiter Mergers & Acquisitions der REWE Group leitete Gerd Christian Finck diverse Projekte für die Geschäftseinheiten Vollsortiment, Baumarkt und Digital und gestaltete zahlreiche Expansionsprojekte der DER Touristik mit, darunter den Einstieg bei Exim Tours in Tschechien und prijsvrij.nl in den Niederlanden. Einen wichtigen Beitrag zur Expansion der DER Touristik hat Gerd Christian Finck aufseiten der REWE Group bereits bei der Übernahme von Kuoni durch die DER Touristik geleistet.

Sören Hartmann, CEO DER Touristik, sagt: „Gerd Christian Finck ist ein profunder Kenner des Transaktionsgeschäfts, der REWE Group und der DER Touristik. Mit ihm an der Spitze der Unternehmensentwicklung werden wir unseren eingeschlagenen Veränderungs- und Expansionskurs weiter vorantreiben.“


Hintergrund


Die DER Touristik ist der zweitgrößte deutsche Reisekonzern und gehört zur REWE Group. Mehr als 6 Millionen Gäste verreisen pro Jahr mit ihren Veranstaltern. Dazu zählen die Marken ITS, Jahn Reisen und Travelix am Standort Köln sowie die Marken Dertour, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen mit ihrem Angebot an Individual- und Fernreisen am Standort Frankfurt. Im stationären Reisebürovertrieb ist die DER Touristik mit rund 2.000 Vertriebsstellen deutschlandweit Marktführer. Dazu gehören die Vertriebslinien DER Reisebüro, das Franchisesystem Derpart sowie die Organisation der mittelständischen inhabergeführten Reisebüros unter dem Dach des DER Touristik Partner-Service (DTPS). Der Onlinevertrieb wird über die Domain DER.com abgedeckt. Mit der Geschäftsreisesparte FCm Travel Solutions bietet die DER Touristik mittelständischen Unternehmen und international tätigen Konzernen umfangreiche Dienstleistungen rund um das Geschäftsreisemanagement an. Im Jahr 2014 erwirtschaftete die DER Touristik 4,9 Milliarden Euro Umsatz. 7.050 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ein weltweites Netz an Agenturen setzen sich für diesen Erfolg ein.

DER Deutsches Reisebüro DER Business Travel DER.COM Jahn Reisen ITS Lti hotels Club Calimera Cooee Helvetic Tours ITS Coop Travel
Touristik der REWE Group